Senad Gashi greift nach GBU-WM-Krone im Schwergewicht

Foto Senad Gashi
Foto: Chris Buech

Am Samstag den 21. Mai findet in der Oberpfalzhalle Schwandorf die erste Oberpfälzer Boxnacht statt, unter dem Motto „Stark ohne Gewalt“. HM Sport-Management (T. Mihalik und H. Haas) kündigt eine historische Veranstaltung, die Geschichte schreiben wird, an.

oberpfälzer_boxnacht_posterUm die GBU-Schwergewichtsweltmeisterschaft streiten Senad Gashi und Marino Goles. Der gebürtige Kosovo Albaner, der 2004 nach Zweibrücken/Pfalz zog und dort aufwuchs, boxte zwischen 2007 und 2014 als Amateur für den 1. BC Neunkirchen/Saar und konnte in seinen mehr als 135 Amateurkämpfen diverse Titel erringen.

Der 1,84 m große und 98 kg schwere Gashi weist eine makellose Kampfbilanz mit 12 Siegen (alle durch KO) vor. Aktuell belegt er Platz 64 der Weltrangliste und ist zudem amtierender internationaler deutscher Meister (BDB), WBC Baltic Champion und GBC Interkontinental Champion. Seinen bisherigen Weg als Profi hat er nahezu im Alleingang realisiert, ständig unterstützt von seinem Team um Marco Wiebelt und. Martin Kristek.

Eine intensive Vorbereitung genoss er unter anderen im Trainingscamp in Magdeburg bei SES Boxing. Zu seinen Trainingspartnern zählte der WBO Juniorenweltmeister Tom Schwarz.

Gashi kündigt einen krachenden Kampf an und will zeigen aus welchen Holz er geschnitzt ist. Für ihn ist es der bisher wichtigste Kampf seines Lebens. Die „Gachine Gun“ kündigt an, dass er alles geben wird um den Titel nach Hause zu bringen für sich und seine Fans.

Foto: Kabayel, Gashi und Schwarz (Facebook Senad Gashi)
Foto: Kabayel, Gashi und Schwarz (Facebook Senad Gashi)

Sein Gegner um den vakanten GBU-Titel ist der 36 jährige kroatische Ex-Cruisergeschwichtweltmeister der WBF Marino Goles. Der 1,86 m große und 103 kg schwere Kroate bestritt seinen ersten Profikampf erst mit 29 Jahren. In seiner siebenjährigen Karriere kann er in 27 Kämpfen 21 Siege (19 KO), sowie 6 Niederlagen (5 durch KO) vorweisen. Bereit fünf Mal stieg Goles in Deutschland in den Ring. 2014 kämpfte er bereits um die GBU Weltmeisterschaft gegen den bekannten Ex-Schwergewichtler Alexander Petkovic. Der Kroate musste sich nach Punkten geschlagen geben.

Geplant sind an diesem Abend insgesamt 12 hochkarätige Kämpfe. Unter anderm eine internationale Deutsche Meisterschaft im Leichtgewicht und zwei EM-Titelkämpfe im Halbschwer-und Mittelgewicht. Das Schwandorfer Publikum hofft auf spannende und faire Fights.

Senad Gashi greift nach GBU-WM-Krone im Schwergewicht
4.6 (92%) 5 votes