Michael Wallisch unterschreibt Vertrag bei EC Boxing

Wallisch (links) bei der Unterschrift mit Erol Ceylan von EC Boxing.

Der Hamburger Boxstall verpflichtet mit Michael Wallisch einen weiteren Schwergewichtler. Schon bald soll er wieder in den Ring steigen. 

Wallisch: „Ich boxe überall!“

EC Boxing ist seit Jahren bekannt für seine Förderung von diversen Schwergewichtlern. Nun ist ein weiterer interessanter Kandidat zu dieser Riege hinzugestoßen. Es handelt sich dabei um Michael Wallisch (33, 20 Kämpfe, 19 Siege, 12 Knockouts), der fortan unter dem ECB-Banner in den Ring steigen wird. Für beide Parteien eine Win-Win-Situation, denn zum einen gewinnt der Hamburger Boxstall einen weiteren guten Boxer, mit dem sich lukrative Duelle realisieren lassen, andererseits ist es für Wallisch die Gelegenheit, sich nach Jahren unregelmäßiger Aktivität endlich öfter im Ring zu beweisen. 

„Ich bin bereit überall zu boxen, ob in Deutschland, in den USA oder England.“, so der gebürtige Münchener. Der 33-jährige sieht jetzt die Chance nochmal anzugreifen. Erol Ceylan, Chef von EC Boxing, hat viel vor mit seinem neuen Schwergewichtler: „Mit Michael lassen sich viele interessante Kämpfe realisieren. Kämpfe, die bisher viel zu selten oder gar nicht stattgefunden habe. Ich glaube, dass Box-Deutschland den wahren Michael Wallisch noch gar nicht kennengelernt hat.“

Bald wird der 1,96 m große Hüne sein Debüt für ECB geben. Danach soll es für den ehemaligen WBO-Europameister alsbald zu größeren Kämpfen kommen, die ihn in den Ranglisten der Verbände wieder nach oben bugsieren. Diese Kontinuität soll dazu führen, dass Wallisch sein Potenzial voll entfalten kann. Er will beweisen, dass seine Geschichte noch lange nicht am Ende ist. 

Text: EC Boxpromotion

Michael Wallisch unterschreibt Vertrag bei EC Boxing
4 (80%) 5 votes