Leon Harth ist neuer WBO-Europameister im Cruisergewicht!

Foto: Torsten Helmke

Der Bielefelder Cruisergewichtler Leon Harth konnte sich am vergangenen Samstag den vakanten WBO-EM-Titel gegen Raad Rashid sichern.

TKO-Sieg in Runde 5: Leon Harth siegt gegen Raad Rashid vorzeitig

Im Hauptkampf der Bielefelder Box-Gala, organisiert von Promoter Charlie Podehl, kam es zum Aufeinandertreffen von Leon Harth und Raad Rashid. Für beide Cruisergewichtler sollte es in maximal 10 Runden um den vakanten WBO-EM-Titel gehen.

Leon Harth konnte über sehr große Teile des Kampfes bestimmend im Ring agieren. Mit Kombinationen zu Körper und Kopf und seinem sauberen Stil, bearbeitete er den Frankfurter Rashid Runde für Runde. Der wiederum konnte gut mit seinem Jab Treffer landen, versuchte es ab und an aber auch mit Einzelaktionen – so z.B. in Runde vier, die aber häufig ins Leere gingen.

Foto: Torsten Helmke

Im fünften Durchgang konnte Harth sein Gegenüber dann mit einer Kombination in der Ringecke auf die Bretter schicken. Referee Ingo Barabas zählte den größeren Rashid an, bis dieser bei 8 wieder aufstand und der Kampf freigegeben wurde. Harth setzte energisch nach, wurde im Clinch jedoch kurzerhand gestoppt, ehe er seinen Widersacher mit einem sauberen Leberhaken erneut zu Boden schickte und der Kampf daraufhin abgebrochen wurde.

Leon Harth kann sich somit über den Gewinn der Europameisterschaft der WBO im Cruisergewicht freuen. Für den 33-Jährigen sollen nun größere Aufgaben anstehen. Auf der Undercard konnten u.a. auch Sven Elbir (TKO 4), Rico Müller (TKO 3) und Bujar Tahiri siegen. Tahiri erzielte in der dritten Runde einen Bilderbuch-KO über Branislav Malinovic und sicherte sich damit den Internationalen Deutschen Meister-Titel des BDB im Mittelgewicht.

Foto: Torsten Helmke
Leon Harth ist neuer WBO-Europameister im Cruisergewicht!
5 (100%) 7 vote[s]