Punktsieg über Trout – Jermell Charlo bleibt WBC-Weltmeister

CHARLO-VS-TROUTJermell Charlo siegte im Co-Main Event von Santa Cruz vs. Mares nach 12 Runden durch Majority Decision gegen den früheren Weltmeister Austin Trout. Mit diesem Sieg verteidigte Charlo seinen WBC-Titel im Super Weltergewicht zum 3. Mal erfolgreich.

Charlo siegt gegen Trout nach Punkten

Jermell Charlo, der Zwillingsbruder des Interim-Mittelgewichts-Titelhalters Jermall Charlo, nutzte die ersten zwei Runden zum Abtasten seines Gegners, was das Publikum im Staples Center mit Buhrufen quittierte. In Runde drei landete Charlo dann einen Niederschlag mit einer Minute auf der Uhr. Er konnte Trout damit allerdings nicht stoppen.

jermell-charlo-vs-autin-trout-702x460

In den mittleren Runden war Trout dann im Überlebensmodus, bis er in der siebten Runde einige gute Kontergeraden zum Kopf von Charlo landen konnte. Charlo (31-0, 15 Ko‘s) schlug Trout in der neunten Runde ein zweites Mal zu Boden, allerdings ohne Trout ernsthaft zu verletzen. Trout machte in den letzten Runden dann viel zu wenig, was Charlo erlaubte sich auf seine Reichweite zu verlassen und den Sieg nach Hause zu boxen.

Das Punkturteil fiel dann deutlich zu knapp aus mit 113-113 , 118-108 und 115-111 für Charlo.

jermell-charlo-vs-autin-trout1

Im Interview nach dem Kampf wurde Charlo erneut von den Fans ausgebuht, was ihn aber wenig beeindruckte. Angesprochen auf eine Titelvereinigung mit IBF/WBA Weltmeister Jarrett Hurd, war Charlo sehr optimistisch und der Meinung diese klar für sich zu entscheiden.

jermell-charlo-vs-autin-trout2

Punktsieg über Trout – Jermell Charlo bleibt WBC-Weltmeister
5 (100%) 5 votes