Im Mittelgewicht: Vincent Feigenbutz vs. Jama Saidi am 28. August?

Vincent Feigenbutz steht offenbar vor seinem ersten Kampf in einer neuen Gewichtsklasse! Im Mittelgewicht soll er im August auf Jama Saidi treffen.

Feigenbutz vor Debüt im Mittelgewicht – Jama Saidi als Stolperstein?

Wie die „BILD“ berichtet, will Sauerland-Boxer Vincent Feigenbutz nach seiner Niederlage gegen Caleb Plant im Februar wieder durchstarten. Vom Supermittelgewicht soll es für den 24-Jährigen nun eine Gewichtsklasse weiter runter gehen. Feigenbutz (31-3(3), 28 KOs) soll daher auf der von AGON Sports geplanten Boxveranstaltung am 28. August, bei der auch das deutsche Top-Duell zwischen Jack Culcay und Abass Baraou ausgetragen werden soll, seinen ersten Kampf nach der Niederlage in den USA besteiten.

Als Gegner soll dabei kein geringerer als AGON-Mittelgewichtler Jama Saidi fungieren, der in 18 Kämpfen lediglich eine Punktniederlage gegen seinen jetzigen Stallkollegen Jack Culcay aufzuweisen hat. Wie die BILD weiter schreibt, soll Feigenbutz für diesen Kampf zudem wieder mit Coach Zoltan Lunka arbeiten, der den Karlsruher auf den Kampf gegen den fast gleichgroßen Saidi (1,79 m Feigenbutz / 1,78 m Saidi) vorbereiten wird.

Kommt es tatsächlich zum Duell zwischen Vincent Feigenbutz, der aktuell noch beim Sauerland Stall unter Vertrag steht und Jama Saidi von AGON Sports, bekommt die geplante Card eine weitere spannende Ansetzung. Mit einem vermeintlichen Sieg über Feigenbutz, könnte sich Saidi in den Ranglisten weiter nach oben arbeiten. Eine Titelchance würde dann in greifbarere Nähe rücken. Feigenbutz könnte im Gegenzug mit einem Sieg ein Ausrufezeichen nach seiner Niederlage setzen und sich in seiner neuen Gewichtsklasse etablieren.

Im Mittelgewicht: Vincent Feigenbutz vs. Jama Saidi am 28. August?
5 (100%) 7 vote[s]