Fächer Sport Nachwuchsboxer stehen heute in Karlsruhe im Ring

Das Wiegen ist in den Büchern, nun können am heutigen Samstag bei Fächer Sportmanagement die Fäuste fliegen. Unter der Leitung von Kai Pätzmann meisterten im Karlsruher Hotel Kübler alle Protagonisten der Fächer Boxgala die Waage vor dem großen Showdown. Diesen gibt es dann heute ab 19 Uhr im Home of Champions in Karlsruhe. Was dort auf die Boxfans wartet, hat es in sich. „Die Fightcard bietet eine hochkarätige Mischung aus deutschen Jungstars und internationalen Top-Namen“, freuen sich die Fächer-Geschäftsführer Wolfgang Fahrer und Christian Titze.

Zwei WBC International Titel stehen auf dem Spiel

Bevor die Athleten des Karlsruher Teams von Fächer Sportmanagement in den Ring steigen, sehen die Zuschauer jedoch Ali Aykut, der gegen Mozes Vasarhelyi sein Profidebüt gibt, und Victor Ionascu. Beide starten unter der Flagge des Home of Champions.

Danach bestreitet Fächer-Boxer Karen Chukhadzhian den zweiten Kampf für sein neues Team. Der starke Weltergewichtler trifft auf den sechs Jahre älteren Roberto Arriaza aus Nicaragua. Beide haben 18 Siege in ihrem Kampfrekord bei nur einer Niederlage bei Chukhadzhian und zwei für Arriaza.

Im Anschluss steigt Deutschlands Box-Juwel Tom Sander in den Ring. In seinem vierten Profikampf geht es für den sympathischen Leverkusener nur zwei Tage vor seinem 18. Geburtstag gegen Petr Gina, der ihm ganze 59 Kämpfe und 15 Jahre voraus ist. Dennoch geht Sander als Favorit in den Kampf.

Den ersten Titelkampf des Abends bestreitet dann für das Team Fächer der Mittelgewichtler Andrii Velikovskyi. Im Kampf um den Gürtel des WBC International Champions trifft er auf den Mexikaner Jose de Jesus Macias. In der Ecke des Manns aus Guadalajara sehen die Zuschauer einen großen Namen. Coach Rigoberto Alvarez blickt nicht nur selbst auf eine sehr erfolgreiche Profikarriere zurück, sondern ist auch der Bruder von Box-Megastar Canelo Alvarez.

Bevor es dann zum zweiten Titelfight um den WBC International Supermiddleweight-Titel zwischen Petro Ivanov und Rafael Amarillas Ortiz kommt, steigt für das Team der Karlsruher ein Athlet in den Ring, den man in den letzten Wochen auch sehr erfolgreich auf dem Tanzparkett gesehen hat.

Simon Zachenhuber erreichte unlängst bei der TV-Show „Let s Dance“ das Halbfinale, nun gibt er sein Comeback im Seilgeviert. Er trifft über acht Runden auf den Tschechen Pavel Albrecht und will zeigen, dass er den Sprung vom Tanzschuh zurück in den Boxstiefel erfolgreich gemeistert hat.

Für alle Kurzentschlossenen warten im Ticketshop unter www.faechersport.de noch die letzten Tickets. Wer den Boxabend am Fernseher verfolgen möchte, wird bei Bild-Plus bedient.

Text: Fächer Sportmanagement

Fächer Sport Nachwuchsboxer stehen heute in Karlsruhe im Ring
4.9 (98.33%) 12 vote[s]