Evander Holyfields Sohn Evan unterschreibt Profi-Vertrag bei Main Events

Foto von Hosanna Rull/Main Events.

Der 21 jährige Evan Holyfield startet seine Profikarriere beim langjährigen Promoter seines  Vaters

Heute gab Evan Holyfield, der Sohn der Box-Legende Evander Holyfield, im Nation Boxing Gym in Houston, Texas, seinen neuen Promoter-Vertrag mit Main Events bekannt. Nach Gesprächen mit mehreren bekannten anderen Promotern, entschloss sich der 21-jährige Sohn des Hall-of-Famer Evander Holyfield, bei dem Veranstalter zu unterschreiben, bei dem auch sein Vater Evander einst seine historische Karriere startete.

Vater & Sohn – Evander Holyfield mit seinen Sohn Evan.
Das mittlere Kind der Holyfield-Kinder, Evan, absolvierte mehr als 80 Amateurkämpfe, darunter auch Kämpfe im US-National-Team. Der 1,87 große Junior-Mittelgewichtler gilt als  ein enormer Puncher mit schnellen Beinen und harter Schlagkraft. Neben seinem Talent als Boxer ist Evan auch noch ein veröffentlichter Autor. Sein erstes Buch, „12 Rounds to Winning for the Youth“, ist ab sofort auf seiner Website: evanholyfield.com erhältlich.
Foto von Hosanna Rull/Main Events

Der Trainer von Evan Holyfield wird künftig Maurice „Termite“ Watkins (61-5-2, 42 KO-Siege) sein, der auch in Personalunion das Management des jungen Neo-Profis übernehmen wird. Nach seiner professionelle Boxkarriere war Watkins bei der US-Armee im Irak eingesetzt, um dort bei der Vernichtung von Militärlager mitzuarbeiten. Während seines Dienstes in Bagdad gründete Maurice Watkins das irakische Olympia-Box-Team. Watkins betreibt inzwischen das „Fighter Nation Boxing Gym“ in Houston, Texas und arbeitet dort mit mehr als 200 jungen Boxern zusammen.

Foto von Hosanna Rull/Main Events.

„Evan ist sehr trainingsfleißig und hungrig und er möchte sich selbst einen Namen machen“, erklärte Watkins. „Wir haben ein großartiges Team zusammengestellt, um ihm dabei zu helfen, dieses Ziel zu erreichen:

  1. Wir haben einen Promoter-Vertrag mit Main Events geschlossen. Sie haben schon          seinen Vater Evander an die Spitze herangeführt.
  2. Er hat mich. Ich habe 68 Profikämpfe in meiner Karriere as Boxer ausgetragen.
  3. Er ist In einem der besten Box-Gyms, mit dem einmaligsten Trainingsklima der Welt.      Deshalb kommen Sportler hierher, weil es heiß und feucht ist und sie abnehmen            können.
  4. Wir haben Tim Hallmark. Meiner Meinung nach ist er der Beste der Besten. Er ist            Kraft- und Konditionstrainer, der während seiner gesamten Karriere mit Evander            zusammengearbeitet hat. Er leitet unser Kraft- und Konditionsteam.“
Evan Holyfield mit seinem Trainer und Manager Maurice „Termite“ Watkins – Foto von Hosanna Rull/Main Events.

Watkins: „Evan ist ein komplettes Paket: Er kann boxen, er kann punchen, er ist im Ring sehr schwer zu stellen und er hat ein unglaubliches Timing. Dies ergibt eine perfekte gewinnbringende Kombination und wir planen, den gesamten Weg gemeinsam zu gehen. Wir sind bereit zu fighten!“

Evan Holyfield war schon ein erfolgreicher Amateurboxer und jetzt möchte er es, wie sein Vater Evander, auch bei den Profis ganz nach oben schaffen.

Zu Holyfields Team gehört auch Tim Hallmark, der Kraft- und Konditionstrainer mit über 35-jähriger Erfahrung, der bekannt dafür ist, während seiner beruflichen Laufbahn mit Evander Holyfield zusammen gearbeitet zu haben. Neben einer umfangreichen Liste hochkarätiger Klienten, hat Tim Hallmark auch die Trainingsgeräte SymmetriCore® und CenterForce® entwickelt, die von einigen der Welt besten Profisportler und Olympia-Teilnehmer verwendet werden.

Box-Legende Evander Holyfield, Vater von Evan Holyfield.

„Dies ist mein 40. Jahr als Trainer für Leistungssport“, sagt Hallmark. „Meine Philosophie war es immer, einen Sportler erst gesund zu machen, ihn dann fit zu machen und ihn dann sportlich nach oben zu bringen. Evan und ich sind seit ungefähr 14 Monaten zusammen. Er hat inzwischen einen absolut perfekten Körperbau und wir haben vor allem seine Regenerationszeit enorm verbessert.“ Hallmark fügte hinzu: „Es geht darum, ihn geistig stark zu machen. Wenn er gesund und fit ist, wird er besser mit Stress umgehen können. Dann geht es um Haltung. Wenn er sich besser fühlt, wird er eine gute Haltung haben und mit die richtige Einstellung kann er sich weiter vorantreiben als er es selbst jemals für möglich gehalten hätte. Das macht einen Gewinner aus!“

Foto von Hosanna Rull/Main Events.

Seit über 40 Jahren hat Main Events einige der größten Stars des weltweiten Boxsports aufgebaut. Neben Evander Holyfield hat Main Events auch Pernell Whitaker, Lennox Lewis, Arturo Gatti, Meldrick Taylor und viele andere weltbekannte Boxer unter Vertrag gehabt. Das Unternehmen wurde 1978 von dem leider inzwischen verstorbenen Dan Duva gegründet und seine Witwe Kathy Duva, führt seit seinem Tod im Jahr 1996, sein Erbe weiter. Die aktuelle Liste der bei Main Events unter Vertrag stehenden Boxern umfasst eine vielfältige Mischung aus erfahrenen Veteranen und jungen talentierten Titel-Kandidaten, darunter an der Spitze der aktuelle WBO-Champion im Halbschwergewicht Sergey „Krusher“ Kovalev.

„Von dem Moment an, als Termite Watkins und Tim Hallmark mich mit Evan bekannt machten, war ich beeindruckt von seiner Reife, seiner Athletik und seiner Leidenschaft für den Erfolg“, sagte Kathy Duva, CEO von Main Events. „Ich freue mich und fühle mich geehrt, dass er und sein Team, Main Events mit dem Aufbau seiner Karriere beauftragt haben. Unser Ziel ist es, Evan den Weg zu ebenen und ihn an die Spitze der Ranglisten und zum Weltmeistertitel heranzuführen.“