Erhitzte Gemüter: Ryan Garcia und Gervonta Davis liefern sich Social-Media-Battle

Ryan Garcia und Gervonta Davis liefern sich dieser Tage ein „Battle“ in den sozialen Medien und hypen damit einen vermeintlichen Kampf der beiden.

Ryan Garcia mit Kampfansage an Gervonta Davis

Erst am Wochenende lieferte Ryan Garcia den Beweis dafür, dass er auch größeren Aufgaben gewachsen ist. Im Kampf um den WBC-Interims-Titel im Leichtgewicht, stand er dem Briten Luke Campbell gegenüber und siegte vorzeitig. Trotz Niederschlag in der zweiten Runde, behielt der 22-Jährige ein kühles Köpfchen und schaffte das, was vor ihm noch niemanden gelang: er knockte Campbell mit einem satten Leberhaken in Runde 7 aus! Nun wird er bald als Pflichtherausforderer von Devin Haney beim Weltverband WBC ernannt werden, der dort den „vollwertigen“ Titel trägt und von Matchroom Boxing um Eddie Hearn gemanaged wird.

Es dauerte jedoch nicht lang, da forderte Garcia sein nächstes „Ziel“ heraus. Gervonta Davis, der von Ex-P4P-Star & „Money-Machine“ Floyd Mayweather betreut wird, hält im Leichtgewicht den WM-Titel der WBA und ist Garcias selbsterklärter Wunschgegner. Bei Instagram postete Garcia ein Fanart Poster, was beide Boxer zeigt, und schrieb dazu lediglich „2 Rounds“ – zwei Runden, mehr gibt er Davis nicht, sollte es zum Fight kommen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ryan Garcia (@kingryan)

Die Antwort von „Tank“ Davis, der vier Jahre älter ist und in der Gewichtsklasse in der unabhängigen Weltrangliste auf Platz #2 ist (Garcia #5), ließ nicht lang auf sich warten. „I rather handle shit wit violence instead of speaking!“ schrieb der Rechtsausleger auf seinem Instagram-Profil, was übersetzt so viel heißt wie „Ich erledige Scheiße lieber mit Gewalt als mit Reden!“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gervonta Davis (@gervontaa)

„Ich habe keine Zeit für Feierlichkeiten, ich bin auf einer Mission“, sagte Garcia außerdem in einem Interview mit TMZ Sports. „Ich bin auf einer Mission, Gervonta Davis in zwei Runden auszuknocken. Dieser Mann wird zu Boden gehen. Zwei Runden – das ist ein Versprechen.“

Der aufstrebende Stern von Golden Boy Promotions machte außerdem klar, dass Gervonta Davis für ihn interessanter wäre, als ein WBC-Pflichtkampf gegen Devin Haney.

Erhitzte Gemüter: Ryan Garcia und Gervonta Davis liefern sich Social-Media-Battle
4.6 (91.11%) 9 vote[s]