Emanuel Navarrete vs. Uriel Lopez – Das offizielle Wiegen

Im Gimnasio TV Azteca in Mexico City wird WBO-Weltmeister Emanuel Navarrete in der Nacht auf Sonntag seinem mexikanischen Landsmann Uriel Lopez gegenüberstehen. 

Titel steht nicht auf dem Spiel

Emanuel Navarrete (31-1-0, 27 KOs) gilt aktuell als der aktivste Weltmeister des Boxsports. Seit er im Dezember 2018 den WBO-Titel im Super-Bantamgewicht gewann, verteidigte er diesen ganze fünf Mal. Sein Duell mit Ariel Lopez (13-13-1, 6 KOs) am Samstagabend wird aber keine Bühne für einen weiteren WM-Kampf sein. Die Boxer treffen sich in diesem Fall nämlich eine Division weiter oben – im Federgewicht. Wie auch bei anderen Champions sind Titelkämpfe aktuell schwer auf die Beine zu stellen, da die Gefahr eines kurzfristigen Ausfalls größer ist als sonst.

Für Navarrete ist dies zumindest eine gute Gelegenheit, um zu testen, wie er mit höherem Gewicht zurechtkommt. Mit 1,70 m Körpergröße und 1,83 m Reichweite ist er ohnehin für das Gewichtslimit von 53,525 kg äußerst stark aufgestellt, weshalb mehrere Klassenaufstiege in der näheren Zukunft denkbar sind. Sein Gegner, den man gut und gerne als starken Journeyman bezeichnen kann, dürfte unabhängig von solcherlei Diskussionen keine allzu große Hürde für den Weltmeister darstellen. Für ihn wäre es wohl schon ein Erfolg, wenn er über die zehn angesetzten Runden käme. 

Auf der Waage waren die Boxer beide mit 57,6 kg etwas über dem Limit des Federgewichts (57,153 kg). 

Die restlichen Ergebnisse des Wiegens:

Federgewicht – Carlos Ornelas 57,6 kg vs. Edwin Palomares 57,2 kg

Federgewicht – Sergio Alfredo Chirino Sanchez 57,2 kg vs. Gustavo Alan Pina 57,2 kg 

Fliegengewicht – Jessica Nery Plata 50,8 kg vs. Edith de Jesus Flores 50,8 kg

Fliegengewicht – Ivan Armando Garcia Carrillo 51,3 kg vs. Roberto Palomares 51,3 kg 

Video vom Wiegen:

Bewerten Sie diesen Beitrag