Vor EM: Chisora attackiert Pulev mit harten Worten

Dereck Chisora

Ein Gentleman wird Dereck Chisora sicherlich nicht mehr! Auch wenn der „Bad Boy“ des englischen Boxens Besserung versprochen hat – so ganz kann er eben doch nicht aus seiner Haut. Chisora, der am 7. Mai in der Hamburger Barclaycard-Arena auf Kubrat Pulev trifft (live ab 22:50 Uhr in SAT.1), lässt zwei Wochen vor der Europameisterschaft im Schwergewicht schon einmal die Fetzen fliegen. Die erste Verbal-Attacke beim „Kampf der Giganten“ kommt aus London.

Chisora attackiert Pulev: „Er kann nicht kämpfen, er hat nur Schrott geboxt – und wird K.o. gehen!“

„Ich bin gerade aus Kalifornien zurück, hatte dort ein fantastisches Trainingslager und perfekte Sparringspartner. Ich freue mich auf diesen Kampf. Ich glaube, ich werde Pulev ausknocken!“ Das ist mal eine Ansage des Briten, der wie Pulev bei Team Sauerland unter Vertrag steht. Der Sieger des Kampfes wird nicht nur Europameister, sondern bekommt durch den „IBF-Eliminator“ auch noch eine WM-Chance. Chisora: „Das werden ich mir nicht entgehen lassen. Ich bin jetzt 32 Jahre alt, habe mich nie vor großen Kämpfen gedrückt. Mit Team Sauerland als Promoter will ich unbedingt noch einmal um die WM boxen und natürlich Weltmeister werden.“

pulev_vs_chisora_posterVor Kubrat Pulev hat Chisora weder Angst noch Respekt! „Pulev wurde immer nur beschützt. Seine Gegner waren Schrott, seine Kampfbilanz ist lächerlich – und gegen Wladimir Klitschko wurde er ganz böse verprügelt. Pulev hat keine Ahnung, wie man fightet. Ich mache mir keine Sorgen“, sagt Chisora. Der 32-Jährige stand bislang 30 Mal im Ring. 25 Siegen stehen fünf Niederlagen gegenüber. Pulev (34 Jahre) hat in 23 Kämpfen nur ein einziges Mal (gegen Wladimir Klitschko) verloren. Chisora lacht verächtlich: „Das sage ich doch. Nur Sch…-Gegner hat er geboxt. Der beste von denen war noch Tony Thompson, hahaha! Ich habe hingegen Haye, Fury und Vitali Klitschko geboxt. Am 7. Mai wird er sich wundern. Das geht nicht gut für ihn aus.“

Promoter Kalle Sauerland hofft auf einen großen Fight in Hamburg. Über 5.000 Karten wurden für den Schwergewichts-Kracher bereits verkauft. „Wir versuchen, den Fans die bestmöglichen Kämpfe zu präsentieren. Dieser Fight im Schwergewicht gehört eindeutig dazu. Die Chancen stehen 50/50 – und der Sieger bekommt alles. Mehr geht nicht.“

Eintrittskarten für die Box-Nacht am 7. Mai sind im Internet bei www.tickethall.de und www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich.

Quelle: Team Sauerland

Pulev vs. Chisora - Wer gewinnt?

  • Punktsieg Pulev (35%, 61 Votes)
  • KO-Sieg Chisora (32%, 56 Votes)
  • KO-Sieg Pulev (22%, 38 Votes)
  • Punktsieg Chisora (11%, 19 Votes)
  • Draw - Unentschieden (1%, 2 Votes)

Abgegebene Stimmen: 176

Loading ... Loading ...
Vor EM: Chisora attackiert Pulev mit harten Worten
5 (100%) 27 vote[s]