Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW16)

Das Wochenende steht unter einem guten Stern, was erstklassige Fights angeht, denn: nicht nur Mittelgewichtskönig Genady ‚GGG‘ Golovkin, sondern auch P4P Aufsteiger Roman ‚Chocolatito‘ Gonzalez steigen in der Nacht von Samstag auf Sonntag ins Seilgeviert! Vorher können wir uns allerdings noch auf die Liveübertragung der Nordic Fight Night aus Schweden freuen.

Nordic Fight Night: Skoglund vs. Liebenberg

Championship-Boxen hat wieder einen festen Platz in Schweden, wenn am 23. April im Hovet in Stockholm der Lokalmatador Erik Skoglund (24-1-0, 11 KOs) seinen IBF Intercontinental Halbschwergewichtstitel gegen den Südafrikaner Ryno „The Lion“ Liebenberg (17-2-0, 12 KO) verteidigt.

skoglund_vs_liebenberg

Der 24-jährige Skoglund aus Nyköping hat erst letztes Jahr bei seiner Titelverteidigung gegen Oleksandr Cherviak den ersten Kampf über die Championship-Länge von zwölf Runden in Schweden seit dem Verbot von Boxen vor 50 Jahren ausgefochten. Kurz nach dem historischen Match errang er einen dominanten Punktsieg über den Knockoutspezialisten Derek Edwards, dem einzigen Boxer, der bisher den schwedischen Weltmeister Badou Jack geschlagen hat.

Jetzt hat er den gefährlichen Südafrikaner vor den Fäusten, und Liebenberg kommt voll Selbstvertrauen nach Schweden: „Die südafrikanischen Fans kennen mich: Ich komme, um von Anfang bis zum Ende zu kämpfen, und ich werde alles daran setzen, um den Titel zu bekommen. Erik ist gut trainiert, ein kompletter Boxer, aber ich bin zuversichtlich, dass ich ihn schlagen kann!“

Skoglund will diesen Test nutzen, um über zwölf Runden zu zeigen, dass er für einen Kampf um einen Weltmeistertitel breit ist.

Als weiteren Höhepunkt auf der Kampfkarte verteidigt Mikaela Lauren (26-3-0, 11 KO) ihren WBC Frauen-Superweltergewicht-Titel gegen die ehemalige IBF Weltmeisterin Ivana Habazijn (15-2-0, 6 KO). Anthony Yigit (16-0-1, 7 KO) trifft auf den Briten Chris Goodwin (19-2-1), Klara Svensson (15-1-0, 5 KO) trifft erneut auf Lucia Morelli (19-5-0, 9 KO), der „Golden Boy“ Oscar Ahlin (13-1-0, 11 KO) steigt mit dem „Tiger“ Patrick Mendy (16-10-1, 1 KO) und Otto Wallin (14-0-0, 10 KO) nimmt es mit dem Brasilianer Irineu Beato Costa Junior (19-6-0, 17 KO) auf.

Übertragen wird ab 18.00 Uhr live auf ranFIGHTING.de – Kommentator: englischer Original-Kommentar

Gennady Golovkin vs. Dominic Wade

Es gibt derzeit wohl kaum einen Boxer, der Gennady Golovkin das Wasser reichen kann. Der 33-jährige Kasache, auch unter seinem Spitznamen „GGG“ bekannt, ist in all seinen 34 Profikämpfen ungeschlagen und konnte davon 31 durch (T)KO vorzeitig beenden.

Außerdem hält Golovkin seit seinem Sieg gegen David Lemieux (im ausverkauften New Yorker Madison Square Garden) neben den Gürteln von WBA, IBO und WBC auch den IBF-Titel im Mittelgewicht. Diese will er nun alle in der Nacht von 23. auf den 24. April gegen Dominic Wade verteidigen.

160418_Boxen_Wade_quote_1200x628

„Ich finde es großartig, wieder vor meinen Fans und Freunden aus Los Angeles kämpfen zu können. Dominic Wade ist ein sehr hungriger und begabter Mittelgewichtler, der immer noch unbesiegt ist. Das wird sicher ein weiterer wichtiger Test für mich.“

Auf der Undercard wird zudem Ausnahmetalent und P4P Nr. 1 Anwärter Roman Gonzalez seinen WBC-Titel im Fliegengewicht gegen Puerto Ricaner McWilliams Arroyo verteidigen.

Übertragen wird das Event ab 03.00 Uhr live auf ran FIGHTING, im “Live Pass” für 9,99 € – die Undercard ist ebenfalls zu sehen. Kommentator: Tobias Drews

Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW16)
5 (100%) 14 vote[s]