Adam Kownacki stoppt Artur Szpilka in Runde 4 (+Video)

Adam Kownacki stoppt Artur Szpilka in Runde 4 (+Video)

kownacki tko szpilkaIm als Comebackkampf geplanten Schwergewichtsfight gegen Landsmann Adam Kownacki, musste der Pole Artur Szpilka eine weitere vorzeitige Niederlage in Kauf nehmen. Kownacki stoppte Szpilka im Nassau Coliseum im Bundesstaat New York vorzeitig in der vierten Runde.

Kownacki mit vorzeitigem Sieg über Landsmann Szpilka

Artur Szpilka musste in der Nacht zum 16. Juli eine weitere schmerzliche Niederlage als Profi hinnehmen. Auf Lou DiBellas Veranstaltung im Nassau Coliseum verlor der einstige WM-Herausforderer von WBC-Weltmeister im Schwergewicht Deontay Wilder in der vierten Runde durch technischen Knockout. Bereits zu Beginn gelang es Kownacki gut, Szpilka im Ring immer wieder den Weg abzuschneiden.

In der zweiten Runde konnte Szpilka zwar mit seinen schnelleren Händen punkten, jedoch drehte sich das Spiel in der dritten Runde. Kownacki attackierte den Rechtsausleger immer wieder mit seiner rechten Schlaghand sowie Kombinationen und konnte somit wichtige Treffer erzielen. Gegen Ende der dritten Runde brachte er Szpilka das erste mal in Bedrängnis.

Im vierten Durchgang trieb der langsamere Kownacki den Ex-WM-Herausforderer weiter vor sich her und setzte diesem, wie auch in der dritten Runde, weiterhin zu. Kurz vor Mitte der vierten Runde passierte es dann: Artur Szpilka vernachlässigte seine Deckung und musste mehrere Treffer von Kownacki nehmen, die ihn letztendlich in seiner Ecke zu Fall brachten. Nachdem der Referee den Kampf wieder freigab, setzte Adam Kownacki nach und platzierte erneute Wirkungstreffer zum Kopf, wodurch Referee Arthur Mercante Jr.  den Kampf abbrach.

Mit diesem Sieg, kletterte Adam Kownacki somit ganze 21 Plätze in der BoxRec-Weltrangliste nach oben und belegt nun Platz 11 im Schwergewicht.

Adam Kownacki vs. Artur Szpilka im Video

Adam Kownacki stoppt Artur Szpilka in Runde 4 (+Video)
5 (100%) 4 votes