TKO-Sieg über Goran Delic: Firat Arslan erneut WBO-Europameister!

TKO-Sieg über Goran Delic: Firat Arslan erneut WBO-Europameister!

von -

foto wiegen arslanIm Duell zweier Rechtsausleger, konnte sich der 46-jährige Firat Arslan erneut den WBO-Europameister-Titel im Kampf gegen Goran Delic (43) sichern.

Firat Arslan will nochmal um die WM boxen

Im Hauptkampf des Abends in Göppingen, stieg Altmeister und Ex-WBA-Weltmeister im Cruisergewicht, Firat Arslan, erneut für einen Titelkampf in den Ring. In einem auf 12 Runden angesetzten Gefecht, ging es für den fast 47-jährigen Arslan im Kampf gegen Goran Delic, erneut um den EM-Titel der World Boxing Organization.

Arslan, der wie Delic auch ein Rechtsausleger ist, startete gut in den Kampf. Durch seine gute Doppeldeckung, gelang es Delic selten, Arslan ernsthaft zu treffen. Der widerum brachte gute Jabs und rechte Haken ins Ziel, die die Runden für Arslan maßgeblich mitbestimmten. Das Kampfgeschehen spielte sich über weite Teile in der Ringmitte ab, in der Delic Arslan vor sich herschob, jedoch diesem keine Probleme bereiten konnte. Gerade in Kopf-an-Kopf-Szenen war es Firat Arslan, der Delic immer wieder mit Haken zu Kopf und Körper treffen konnte. An Haken zum Kopf sorgte zudem dafür, dass Goran Delics Mundschutz rausflog.

In der sechsten Runde dann, schickte Arslan seinen Widersachen das erste mal auf den Ringboden. Nach einer rechten Führungshand, schickte Arslan direkt die linke Schlaghand hinterher, die Delic zu Fall brachte. Nachdem der Kampf durch Referee Ingo Barrabas wieder freigegeben wurde, setzte Arslan energisch nach und brachte den 43-jährigen Delic erneut in Bedrängnis, so dass dieser wieder zu Boden musste. Die Ecke des in Deutschland geborenen und in Bosnien und Herzegowina lebenden Cruisers hatte ein Einsehen und warf schließlich das Handtuch, wonach Barrabas den Kampf abbrach.

Mit dem Sieg Arslans und dem erneuten Gewinn der WBO-Europameisterschaft im Cruisergewicht, hofft Arslan nun auf eine letzte WM-Chance. Laut Promoter Erol Ceylan, könnte sich dieser Traum bei der World Boxing Super Series erfüllen, bei welcher Arslan nach Ceylans Aussagen einen Reserveplatz hat.

Auf der Undercard, konnte der im Mai frisch gebackene WBO-Europameister im Superleichtgewicht, Fatih Keles, zwar seinen Titel verteidigen. Jedoch reichte es beim gebürtigen Türken lediglich für ein glanzloses Unentschieden. Die Schwergewichtler Ali Eren Demirezen und Agron Smakici sowie Cruisergewichtler Hüseyin Cinkara konnten an diesem Abend weitere Siege verbuchen.

TKO-Sieg über Goran Delic: Firat Arslan erneut WBO-Europameister!
2.6 (51.43%) 21 votes