Zeuge besiegt Sjekloca!

Zeuge zeigte gegen Sjekloca eine gute Leistung

Deutlicher Erfolg für Röwer-Schützling bei „Nacht der Berliner Jungs“

Tyron Zeuge bleibt IBF-International-Champion im Super-Mittelgewicht! Der 22-Jährige besiegte im Hauptkampf am Samstag in der ausverkauften Berliner Columbiahalle Nikola Sjekloca klar nach Punkten. Damit wird sich Zeuge weiter in den Weltranglisten nach vorn schieben.

Für den Montenegriner Sjekloca war es bereits die zweite Pleite gegen einen Sauerland-Boxer. Im Mai 2014 unterlag der 36-Jährige dem amtierenden Weltmeister Arthur Abraham beim Kampf um die WBO-Krone. Insgesamt war es Sjeklocas vierte Niederlage bei 32 Profikämpfen. Zudem musste er in Runde elf gegen Zeuge zum allerersten Mal in seiner Karriere zu Boden gehen!

Nach dem Fight bewies Super-Mittelgewichts-Talent Zeuge Humor. Auf die Frage von „ran“-Ring-Reporterin Dr. Christine Theiss, ob er nicht ein bisschen nervös vor seinen Kämpfen sei, antwortete Zeuge mit einem Grinsen: „Nein, ich bin wirklich so cool! Ausnahmsweise hat mich der Trainer auch mal gut eingestellt.“

Sein Coach Karsten Röwer, der auch Weltmeister Jürgen Brähmer betreut, nahm den Seitenhieb locker hin und konterte: „Tyron ist schon sehr weit. Nur am Trainingsfleiß könnte er noch etwas arbeiten.“

Quelle: Sauerland Event / Foto: Sebastian Heger