WM-Fight gegen Charlo steht – Tim Tszyu: „Ich werde ihn stoppen!“

Seit gestern ist bekannt, dass der Australier Tim Tszyu seinen ersten WM-Kampf bekommen wird! Dabei wird der 27-jährige Superweltergewichtler die Chance haben, gleich alle vier WM-Titel zu erobern. Denn Tszyu wird spätestens Anfang nächsten Jahres auf WBC/WBA/IBF/WBO-Champion Jermell Charlo (USA) treffen.

Tim Tszyu: „Ich werde diesen Kerl stoppen – und ihm Schmerzen zufügen!“

Seit circa drei Jahren hat sich Weltranglistenboxer Tim Tszyu (21-0-0, 15 Ko’s) berechtigte Hoffnungen auf einen WM-Kampf machen dürfen. Seit gestern herrscht Gewissheit, dass sich jener Traum nun erfüllen wird. Der 27-jährige Australier und offizieller WBO-Pflichtherausforderer wird auf Super-Champion Jermell Charlo (USA/35-1-1, 19 Ko’s) treffen.

Tim Tszyu

Was bisher bekannt ist: Beide Seiten haben dem Duell bereits zugestimmt. Ein Kampfvertrag sei ebenso unterschrieben worden. Stattfinden wird das WM-Duell zwischen Charlo und Tszyu in den USA. „Am liebsten möchte ich in Las Vegas boxen!“, sagte Tim Tszyu gestern gegenüber dem Online-Nachrichtendienst „News.com.au“.

Auch ein exaktes Datum wurde bereits benannt: Am 28. Januar 2023 sollen Charlo und Tszyu in den Ring steigen. Tim Tszyu stand im März das letzte Mal im Seilquadrat, als er – bei seinem allerersten Wettkampfeinsatz in den USA – Terrell Gausha einstimmig nach Punkten bezwang.

Jermell Charlo ist im Besitz aller vier bedeutenden WM-Gürtel im Superweltergewicht!

Vor seinem ersten WM-Fight will der Sohn von Box-Legende Kostya Tszyu besonders gut vorbereitet sein: „Ich werde für ungefähr zwei Monate in den USA trainieren, um dort die besten Sparrings-Möglichkeiten zu bekommen. Ich will und werde gegen Charlo alles geben. Ich werde ihn stoppen und möchte ihm Schmerzen zufügen!“, so Tim Tszyu im besagten Interview.

5/5 - (26 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein