Was für ein UK-Debüt: Oronzo Birardi stoppt Israel Duffus in Runde 1!

Oronzo Birardi kann sich über ein erfolgreiches und beeindruckendes Debüt im Vereinigten Königreich bei Promoter Frank Warren freuen! 

Drei Niederschläge: Oronzo Birardi siegt in Runde 1!

Was für ein UK-Debüt beim britischen Promoter Frank Warren! In der historischen York Hall konnte der deutsch-italienische Cruisergewichtler Oronzo Birardi (7-0, 6 KOs), der in Deutschland bestens bekannt sein dürfte und in seinen nun lediglich sieben Kämpfen auch bereits auf einer Matchroom Card boxte, einen vorzeitigen Sieg feiern. Insgesamt hatte der Schützling von Trainer Dirk Dzemski seinen Gegner Israel Duffus (20-11(6), 17 KOs) dreimal im ersten Durchgang auf den Brettern, ehe Referee Lee Every dem Gefecht ein Ende setzte.

Birardi, dessen Debüt in Großbritannien aufgrund einer Verletzung von Anfang des Jahres auf jetzt verschoben werden musste, hatte gegen den sehr erfahrenen Mann aus Panama stets die Nase vorn. Mit gezielten Schlägen zum Körper und zum Kopf des 31-Jährigen erzielte er Wirkung, die sein Gegenüber früh zu Boden beförderte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Queensberry (@queensberrypromotions)


Oronzo Birardi, der sich im Vorfeld des Gefechts im SES-Gym in Magdeburg vorbereitet hat, setzte energisch nach und blieb variabel. Am Ende sollte der Kampf in Runde 1 enden, nachdem Birardi Duffus ein drittes Mal zu Boden schlug. Damit ist der Mainzer einer von sechs Boxern, der Israel Duffus in dessen nun elf Niederlagen vorzeitig stoppte und der erste, dem dies in Runde 1 gelang!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dirk Dzemski (@dirkdzemski)

5/5 - (11 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein