Vasiliy Lomachenko vs Luke Campbell am 31. August in der Londoner O2-Arena

Im August treffen die beiden Olympiasieger in London aufeinander

Am Samstag den 31. August verteidigt der zweifache Olympiasieger (2008 im Federgewicht und 2012 im Leichtgewicht)und der zur Zeit beste pound-for-pound-Fighter weltweit, der amtierende Weltmeister der Verbände WBC, WBA, WBO und der Ring Magazine-Champion, im Leichtgewicht, Vasiliy Lomachenko (13-1-0, 10 KO-Siege), seine vier Champion-Belts, in der Londoner O2-Arena gegen den 31-jährigen Bantamgewichts-Olympiasieger von 2012 Luke Campell (20-2-0, 16 KO-Siege).

Lomachenko, der als Amateur von 397 Amateurkämpfen 396 gewinnen konnte und Gold bei den Olympischen Spielen 2008 und 2012 holte, wurde als Profi schon in drei unterschiedlichen Gewichtsklassen Weltmeister. Der 31-jährige Lomachenko holte sich bisher die Weltmeistertitel im Federgewicht, Super-Federgewicht und Leichtgewicht. Er kämpfte bereits in seinem zweiten Profikampf um einen Weltmeistertitel und gewann den WBO-Weltmeistertitel im Federgewicht schon in seinem dritten Kampf, in dem er Gary Russell Jr. über 12 Runden dominierte. Mit seinem ersten Kampf in der Leichtgewichtsklasse gewann Lomo gleich schon, den WM-Gürtel in der dritten Gewichtsklasse, indem er den Titelverteidiger, den WBA-Champion Jorge Linares, in der 10. Runde vorzeitig besiegen konnte.

WBO und WBA Super-Champion Vasiliy Lomachenko

Lomachenko vereinte dann im Dezember letzten Jahres die Titel von WBO und den Super-Champion-Titel der WBA, in dem er den WBO Weltmeister Jose Pedraza im New Yorker Madison Square Garden klar und einstimmig nach Punkten bezwang.

Am 12. April dieses Jahres verteidigte Lomo dann diese beiden Gürtel, in dem er den Engländer Anthony Crolla, im Staples Center in Los Angeles, USA schon in der 4. Runde dieses auf 12 Runden angesetzen Kampfes ausknockte.

Luke Campbell ist die aktuelle Nummer eins der WBC und erkämpfte sich diesen Platz als  Pflichtherausforderer für den Weltmeistertitel, als im September letzten Jahres, im Londoner Wembley-Stadion den Franzosen Yvan Mendy in einem 12 Runden-Kampf klar dominierte. In seinem darauf folgenden Kampf, knockte Campell im März dieses Jahres, den Mexikaner Adrian Young in fünf Runden aus.

„Dies ist ein Kampf um die Geschichte zu schreiben,“ sagt Lomachenko, „denn mein Ziel ist es, alle Gürtel in der Leichtgewichtsklasse zu vereinigen. Luke Campbell ist die nächste Herausforderung für mich auf dieser Reise. Er ist ein ausgezeichneter Fighter, an den ich mich noch gut von den Olympischen Spielen 2012 erinnere. Er hat einen schwierigen Boxstil und ich kann es mir nicht leisten, ihn auf die leichte Schulter zu nehmen.“

„Es ist etwas Besonderes für mich, in London zu kämpfen. Ich war letztes Jahr dort und die Resonanz der Leute war überwältigend. Sie respektieren meinen Kampfstil und lieben vor allem das Boxen. Ich kann es kaum erwarten, den Engländern bald eine großartige Show zu bieten.“

„Die Besten kämpfen gegen die Besten, das wird ein harter Kampf“, sagte Campbell . „Ich bin in diesem Sport der Beste und ich möchte Weltmeister werden. Dafür trainiere und arbeite ich so hart und um Weltmeister zu werden, werde ich mein Potenzial zu 100% auszuschöpfen.“

„Er ist die Nummer eins auf dem Planeten. Wenn ich gegen so einen Kerl kämpfe, ermutigt mich das nur dazu, das Beste zu sein, was ich sein kann und genau auf diesem Niveau möchte ich in diesen Kampf gehen. Ich weiß genau, wie gut er ist und was er kann, aber ich weiß auch genau, was ich kann und was ich tun werde.“

„Ich denke, ich kann jeden KO schlagen, wenn ich ihn richtig treffe. Ich glaube, ich bin einer der größten Puncher in der gesamten Leichtgewichts-Klasse. Dies wird der härteste Fight meines Lebens und ich bereite mich körperlich und geistig darauf vor. Dies ist das Jahr von Luke Campbell, es ist meine Zeit.“

„Dies ist ein großer Moment für das britische Boxen“, sagt Eddie Hearn, Chef von Matchroom Boxing. „Es ist eine Ehre, Vasiliy Lomachenko, die Nummer 1 und den pound-4-pound besten Boxer der Welt, nach Großbritannien zu holen, um ihn gegen Luke Campbell um die Titel WBC, WBA, WBO und Ring Magazine im Leichtgewicht boxen zu lassen.“

„Ich bin der festen Überzeugung, dass Luke Campbell hier auf heimischem Boden eine fantastische Chance hat, den Superstar des weltweiten Boxens zu verärgern. Dies wird ein riesiges Ereignis, nicht nur in Großbritannien, sondern auf der ganzen Welt. Wir planen zusätzlich eine große Undercard für einen ganz besonderen Abend. Ich kann den 31. August kaum erwarten!“

„Vasiliy Lomachenko ist ein einzigartiges Talent, das England im Sturm erobern wird“, sagte Bob Arum, Vorsitzender von Top Rank . „Luke Campbell ist ein ausgezeichneter Fighter, aber Lomachenko ist eben eine Klasse für sich. Die Fans auf der anderen Seite Seite des großen Teiches wollten, dass Lomachenko zurückkehrt nach London, seit er Profi geworden ist. Es wird ganz sicher eine total ausverkaufte O2-Arena geben und ich wäre nicht überrascht, wenn Lomachenko – obwohl sein Gegner ein Engländer ist und der Kampf in England stattfindet – trotzdem die Unterstützung der Zuschauer haben wird.“

„Wir sind absolut begeistert, den besten Kämpfer der Welt hier in London zu haben“, sagte Adam Smith , Head of Sky Sports Boxing. „Dies ist ein ganz besonderer Anlass und eine einmalige Gelegenheit für Luke Campbell. Zwei Olympiasieger im direkten Zweikampf in der berühmten O2 Arena. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, denn Vasiliy Lomachenko zeigt hier in unserer Stadt sein unglaubliches Talent.“