Universum Fight Night #10: Hadribeaj verteidigt Titel, Malenica siegt

Branimir Malenica

In zwei WBC-Titelfights in der Motoworld in Köln ging es im Superwelter und Halbschwergewicht gleich zweimal gut zur Sache!

Ermal Hadribeaj verteidigt gegen starken Bohdan Shtonda

Der in USA trainierende Albaner, Ermal Hadribeaj (17-0-1, 7 K.o.) und der Ukrainer Bohdan Shtonda präsentierten einen technisch anspruchsvollen Kampf um den WBC-Internationalen Titel im Superweltergewicht. Hadribeaj zeigte sich insgesamt robuster und setzte präzisere Schläge. Beide Athleten erlitten Platzwunden durch unabsichtliche Kopfstöße. In der siebten Runde traf der Albaner Shtonda mit einer starken linken Schlaghand, was den Ukrainer ordentlich durchrüttelte. Auch in den folgenden Runden wich keiner der Kämpfer zurück. Die deutlicheren Treffer gingen auf das Konto von Ermal Hadribeaj, weshalb er den Kampf nach Punkten gewann.

Branimir Malenica neuer WBC International Silver und WBC Mediterranean Champion

Branimir Malenica (7-0, 6 K.o.) und Ahmed Dananovic (9-0-1, 8 K.o.) lieferten sich eine spektakuläre Schlacht um gleich zwei WBC-Titel. Der Bosnier Dananovic startete das Duell aggressiv mit Schlägen zum Körper und Kopf. Malenica aus Mainz versuchte, sich schnell zu bewegen und setzte gelegentlich mit der Führhand Akzente.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Universum Boxing (@universumboxing)


Im Verlauf des Kampfes konnte der Gast-Boxer gut durchkommen und seinen Gegner leicht bedrängen. Malenica zeigte Geduld und landete in der vierten Runde einen kräftigen rechten Schlag. Der Bosnier geriet ins Taumeln. Der Deutsche erkannte seine Chance und arbeitete intensiv, um den Kampf zu beenden. Dananovic konnte seine Deckung in der Fünften aufgrund der Vielzahl von Schlägen nicht mehr aufrechterhalten, und Ringrichter Jürgen Langos brach den Kampf ab. Somit ist Branimir Malenica der neue WBC International Silver und WBC Mediterranean Champion im Halbschwergewicht.

4.7/5 - (12 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein