Unification-Kracher: Lomachenko vs. Lopez wohl am 30. Mai in New York!

Wenn es nach Promoter-Legende Bob Arum geht, wird am 30. Mai im legendären New Yorker Madison Square Garden das nächste große Box-Highlight steigen! So sollen sich „Pound for Pound“-Star Vasyl Lomachenko und IBF-Champion Teofimo Lopez in einem Vereinigungs-Kampf im Leichtgewicht gegenüberstehen.

Bob Arum: „Verhandlungen sind weit fortgeschritten!“

Wie BOXEN1 bereits im Januar berichtete, steht einer Unification im Leichtgewicht zwischen Vasyl Lomachenko (14-1-0, 10 Ko’s) und Teofimo Lopez (15-0-0, 12 Ko’s) offenbar nichts im Wege. Wie sich ‚Top Rank‘-Chef Bob Arum nun äußerte, soll jenes Gefecht am 30. Mai im New Yorker Madison Square Garden stattfinden.

„Ich hoffe, dass wir das Event bis zum Wochenende festmachen können. Solch ein Highlight wie ‚Lomachenko vs. Lopez‘ gehört in den Madison Square Garden! Ich hoffe, dass es klappt. Die Verhandlungen sind bereits sehr weit fortgeschritten!“, sagte Bob Arum gegenüber ‚BoxingScene.com‘.

Sollten sich jene Pläne realisieren lassen, würde es um mindestens drei WM-Titel gehen. Vasyl Lomachenko, der neben seiner Regentschaft als WBO/WBA(Super)-Champion auch den WBC-Franchise-Titel hält, gilt in dem bevorstehenden Unification-Fight als Favorit. Sein vermeintlicher Gegner, IBF-Champion Teofimo Lopez, ist dennoch nicht zu unterschätzen!

Als ‚großes Talent‘ wird der erst 22-jährige Lopez von anerkannten US-Fachmagazinen gefeiert. Seine noch recht junge Profikarriere krönte „El Brooklyn“ zuletzt, als er im Dezember 2019 Richard Commey bereits in der zweiten Runde spektakulär stoppte – und sich somit den ersten bedeutenden WM-Titel sicherte.

Unification-Kracher: Lomachenko vs. Lopez wohl am 30. Mai in New York!
4.9 (98.33%) 12 vote[s]