Stefan Härtel vor EM-Fight gegen Robin Krasniqi: Volle Fahrt voraus!

Am bevorstehenden Wochenende erhält Stefan Härtel (17-1-0, 2 Ko’s) seine erste große Titel-Chance. Der Berliner wird am Samstag in der Magdeburger Stadthalle auf Supermittelgewichts-Europameister Robin Krasniqi (49-5-0, 17 Ko’s) treffen. BOXEN1 sprach dieser Tage mit Härtel-Manager Dennis Lindner über die aktuelle Form des EM-Herausforderers.

Circa 100 Sparringsrunden für Härtel vor Krasniqi-Fight!

In einem SES-Stallduell werden sich Samstagabend Titelverteidiger Robin Krasniqi und Herausforderer Stefan Härtel im Kampf um die EM-Krone im Supermittelgewicht gegenüberstehen. Für den 31-jährigen Stefan Härtel ist es indes die erste große Chance auf einen internationalen Titel.

Der Berliner war als Amateur eine Ausnahme-Erscheinung und konnte sich bei vielen internationalen Turnieren beweisen. Seit 2014 ist Härtel als Profiboxer aktiv und gewann seither 17-mal in insgesamt 18 Fights. Seine bisher einzige Niederlage musste Härtel im März 2018 einstecken, als er gegen Adam Deines nur äußerst knapp nach Punkten verlor.

Stefan Härtel mit Coach Stephan Kühne.

Nach der Deines-Pleite stand Härtel, der nebenbei kräftig für das Studium pauken muss, zweimal erfolgreich im Ring. Nachdem Härtel im November letzten Jahres den ursprünglichen Termin gegen Robin Krasniqi krankheitsbedingt absagen musste, greift der deutsche Supermittelgewichtler nun nach seiner großen Chance.

BOXEN1 sprach jüngst mit Härtel-Manager Dennis Lindner und erfuhr einige Details zur aktuellen Trainingsform des Berliners, der sich die letzten Wochen intensiv mit seinem Coach Stephan Kühne vorbereitete. Lindner: „Stefan hat ungefähr 100 Sparringsrunden absolviert. Die Trainingsphase verlief krankheits- und verletzungsfrei. Stefan ist in einer guten Verfassung und freut sich auf den Kampf. Er hat gegen Robin Krasniqi nichts zu verlieren am Samstagabend!“

Die Boxfans dürfen sich also auf ein spannendes EM-Duell freuen. Der MDR wird live ab 22:35 Uhr übertragen.

Stefan Härtel vor EM-Fight gegen Robin Krasniqi: Volle Fahrt voraus!
4 (80%) 4 vote[s]