Serge Michel „verliert“ BDB-Titel kampflos!

Serge Michel hat am Wochenende überraschend seinen BDB-Titel kampflos „verloren“. Der Grund hierfür ist jedoch ein ganz anderer, als man zunächst vermuten könnte.

Serge Michel versteigert BDB-Gürtel zugunsten der Mukoviszidose Selbsthilfe e.V.

Am vergangenen Samstag, hat der Traunreuter Profiboxer und amtierender internationaler deutscher Meister im Halbschwergewicht, Serge Michel, seinen Titel überraschend kampflos verloren. Anders als man hier zunächst vermuten könnte, hat dies jedoch keine sportlichen Gründe. Michel war am Samstag zusammen mit dessen Frau als Gast zur „Schutzengel Gala“ im Leipziger Westin, zusammen mit einer Vielzahl an Menschen aus Wirtschaft und Politik sowie einigen Promis (u.a. Christian Lell, Annemarie Eilfeld, Ben Zucker, Paul Potts, Marijke Amado) geladen.

Serge Michel und Harry Wijnvoord

Die „Schutzengel Gala“ ist eine jährliche Spendenveranstaltung des Mukoviszidose Selbsthilfe e.V., einem gemeinnützigen Verein, der sich der Unterstützung von Mukoviszidose-Erkrankten verschrieben hat. Michel, selbst Vater von drei Kindern, ist seit diesem Jahr „Schutzengel“ des Vereins. Von den Emotionen des Abends bewegt, entschloss sich der Petko-Boxer spontan dazu, seinen BDB-Gürtel und damit ersten Profititel zu Gunsten des Vereins zu versteigern. Zusammen mit vielen anderen Auktionsgegenständen, kam somit auch Michels Gürtel unter den Hammer von Harry Wijnvoord und erzielte stolze 600 EUR.

Michel: „Es war mir einfach ein Bedürfnis“

Serge Michel mit seiner Frau Olga

Für Michel war dies ein persönliches Bedürfnis, wie er verriet: „Mukoviszidose ist wirklich eine sehr schlimme Krankheit und die Betroffenen sind in meinen Augen die wahren Kämpfer. Der Abend war sehr emotional und ich wollte einfach etwas dazu beitragen, also habe ich Daniel Kemp (Gründer des vereins, Anm. d. Red.) angeboten, dass wir meinen Gürtel spontan mit versteigern. Es war mir einfach ein Bedürfnis und ich hoffe, dass noch viel erreicht werden kann.“ Insgesamt konnten an diesem Abend stolze 190.000 EUR an Spendengeldern gesammelt werden.

Der ehemalige Olympiateilnehmer von Rio steigt am 6. Oktober zur nächsten „Petko’s Fight Night“ wieder in den Ring. Im Kampf um den WBC International Gürtel gegen Sheldon Lawrence, möchte sich Serge Michel nun seinen ersten internationalen Titel sichern.

Über den Mukoviszidose Selbsthilfe e.V.: Der Verein bietet „direkte Unterstützung Betroffener und Angehöriger durch Austausch, Beratung, Vernetzung und Aufklärung bzw. Weiterbildung der Personen und Institutionen im Umfeld“, wie es auf der Website heißt. Initiator des Vereins ist Daniel Kemp, dessen Tochter selbst von der unheilbaren Erbkrankheit betroffen ist.

Wer den Verein mit einer Spende unterstützen will, nutzt bitte folgende Konto-Information:

Muko Selbsthilfe e.V.
Stadtsparkasse Dessau
IBAN: DE59 800535720115012265
BIC: NOLADE21DES

Serge Michel „verliert“ BDB-Titel kampflos!
4.8 (96%) 5 vote[s]