Ramirez legt Titel nieder – Jetzt Billy Joe Saunders vs. Shefat Isufi um WBO-WM

Nachdem bekannt wurde, dass Gilberto Ramirez eine Gewichtsklasse aufsteigen wird, teilte man heute mit, wer um dessen dann vakanten WBO-WM-Titel boxen wird.

Gilberto Ramirez steigt ins Halbschwergewicht auf – Billy Joe Saunders wird Supermittelgewichtler und erhält WM-Chance!

Der mexikanische Supermittelgewichtler Gilberto Ramirez wird ab dessen nächsten Kampf im Halbschwergewicht boxen. Der ehemalige Abraham-Gegner will dann in einer zweiten Gewichtsklasse Weltmeister werden und WBO-Titelhalter Kovalev vor die Fäuste bekommen. Im Umkehrschluss bedeutet dies jedoch auch, dass Ramirez WM-Titel im Supermittelgewicht vakant wird und neu ausgeboxt werden kann.

Jene Chance wird nun der von Promoter Frank Warren vertrene Ex-Mittelgewichtswelmeister Billy Joe Saunders bekommen. Wie dessen Promoter mitteilte, wird Saunders (27-0, 13 KOs) am 13. April in der Wembley Arena gegen den Münchner Shefat Isufi (27-3(1)-2, 20 KOs) um den vakanten Titel boxen.

Saunders wird demnach in dessen ersten Supermittelgewichtskampf als ehemaliger WBO-Weltmeister im Mittelgewicht eine sofortige neue Titelchance eingeräumt. Sein Gegner Isufi ist amtierender WBO Inter-Continental Champion und steht in der WBO-Rangliste auf Platz 1. Für den gebürtigen Serben ist dies damit die erste WM-Chance seiner Karriere.

Arben Aliji, Shefat Isufi und Sedat Isufi
Arben Aliji, Shefat Isufi und Sedat Isufi

Isufi startete diese 2010 als Cruisergewichtler, stieg dann 2015 ins Halbschwergewicht ab. Dort unterlag er Dariusz Sek, konnte sich jedoch einige Zeit später den IBF East/West sowie PABA Titel sichern. Schließlich folgte ein weiterer Wechsel ins Supermittelgewicht. Dort konnte Isufi den damals vakanten WBO Inter-Conti Titel gegen David Zegarra erboxen.

Saunders, der in diesen Kampf als klarer Favorit eingeht, sagte zum bevorstehenden WM-Kampf: „Es ist für mich ein perfekter Einstieg.[…] Wenn ich den Supermittelgewichts-Titel gewinne, wäre ich in einer guten Position für Vereinigungskämpfe gegen Callum Smith, während wir am Wochenende auch Chris Eubank gegen James DeGale haben. Es gibt in dieser Gewichtsklasse viele große, große Kämpfe, aber mein richtiges Zuhause ist das Mittelgewicht. Ich kann jederzeit wieder zurück wechseln und dann als Pflichtherausforderer für meinen Mittelgewichtstitel antreten, um dann dreifacher Weltmeister zu werden.“

Saunders legte den WBO-Titel im Mittelgewicht nieder, nachdem ihm zuletzt die Boxkommission in Massachusetts aufgrund von positiven Dopingproben keine Lizenz erteilte. Der Weltverband erklärte den Titel daraufhin für vakant. Im Oktober des letzten Jahres konnte dann Demetrius Andrade gegen Walter Kautandonka um diesen boxen und ihn sich letztendlich sichern.

Ramirez legt Titel nieder – Jetzt Billy Joe Saunders vs. Shefat Isufi um WBO-WM
5 (100%) 6 votes