Purse Bid EBU-EM Kossobutskyi vs. Camkiran zum 3. Mal erfolglos

Nachdem erneut niemand den Kampf Zhan Kossobutskiy vs. Umut Camkiran um die EBU-Krone ersteigern wollte, zieht der europäische Boxverband nun Konsequenzen.

Warum will niemand den EBU-EM-Titelkampf Kossobutskiy vs. Camkiran?

Zum bereits dritten Mal wurde zum Purse Bid für den vakanten Europameisterschaftstitel im Schwergewicht durch die EBU ausgerufen. Als Co-Herausforderer stehen dort seit einigen Monaten Zhan Kossobutskiy (18-0, 17 KOs) und Umut Camkiran (18-0, 17 KOs) fest.

Umut Camkiran vs. Lukas Wacker
Umut Camkiran vs. Lukas Wacker / Foto: Torsten Helmke

Bisher wollte jedoch niemand für den EM-Titelkampf bieten, in welchem der Kasache Favorit wäre – auch nicht sein Boxstall Universum Boxpromotion, der mit seinen Schwergewichtlern, nicht nur in der Vergangenheit, zahlreiche andere Boxer herausgefordert hat. Warum also bietet Universum jetzt nicht für diesen durchaus „sicheren“ Titel?

Foto: Torsten Helmke

Nachdem der Kampf nun zum dritten Mal erfolglos ausgeschrieben wurde und zum dritten Mal niemand für die Austragung geboten hat, wurden nun sowohl Kossobutskiy als auch Camkiran als offizielle Herausforderer von der EBU zurückgezogen. Bisher hat der europäische Boxverband auch keine neuen Anwärter benannt.

4.3/5 - (29 votes)

1 Kommentar

  1. Universum Boxpromotion wird wissen warum man nicht bietet. Der Fight um den vakanten Titel muss sich auch vermarkten lassen! Doch wo sollte der Austragungsort sein und wer ihn sich ansehen? Da dürften doch zu viele Unbekannte sein. Auch die Boxer haben ihre Erwartungen um in den Ring zu steigen. Auch der Rahmen muss passen. Wenn man Veranstaltungen anberaumt mit ein paar wenigen Hundert Zuschauern, müssen diese auch sehr solvent sein. Und für eine Grossveranstaltung muss alles passen. Grosse Frage also wo sollte ein Fight stattfinden?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein