Oscar de la Hoya: „Jake Paul ist fest entschlossen, Weltmeister zu werden – ich glaube wirklich, dass er das schafft!“

Jake Paul und Oscar de la Hoya auf der Pressekonferenz.

Am kommenden Sonntag bestreitet Jake Paul seinem vierten Profikampf gegen den ehemaligen UFC-Champion Tyron Woodley

Der frühere Weltmeister in sechs verschiedenen Gewichtsklassen, Oscar De La Hoya, ist ein großer Unterstützer des Youtube-Stars Jake Paul, der zum Boxer geworden ist.

An diesem Sonntag bestreitet Jake Paul (3-0-0, 3 KO-Siege) seinem vierten Profikampf, wenn er im Main Event einer Showtime Pay-Per-View-Karte auf den ehemaligen UFC-Champion Tyron Woodley trifft.

Oscar de la Hoya.

Oscar De La Hoya respektiert den Wunsch und die Hingabe, die Jake Paul für den Boxsport zeigt.

„Ich bewundere ihn für seinen Mut. Ich bewundere ihn dafür, dass er so hartnäckig ist, Weltmeister zu werden und ich sehe das Talent in ihm. Ich habe das starke Gefühl, dass es in seinem Herzen fest verankert ist, dass er Weltmeister werden möchte und ich glaube wirklich, dass er es kann“, sagte De La Hoya in einem Interview mit der englischen Tageszeitung ‚The Sun‘. 

Jake Paul

„Er hat Geschick, er hat zwar noch nicht die Erfahrung, weshalb ihn viele kritisieren, aber lasst ihm seine Zeit und er wird von Kampf zu Kampf besser. Er hat unglaublich viele Fans. die er bei Youtube um sich geschart hat und die im die ihm auch beim Boxen die Treue halten. Viele Kritiker meinen, dass dies keine Boxfans wären, aber seine Kämpfe werden inzwischen schon von mehr Menschen angeschaut, als viele Kämpfe eines Weltmeisters.“

Aber es gibt viele Boxpuristen, die glauben, dass Jake Paul viel zu viel Aufmerksamkeit für einen ungetesteten Interessenten bekommt – der bisher noch nie einem echten Profiboxer gegenüberstand.

Auf der anderen Seite hat Jake Paul aber eine enorme Online-Präsenz – mit Millionen und Abermillionen von Followern.

Gegner von Jake Paul am kommenden Sonntag ist der der frühere UFC Champion Tyron Woodley.

De La Hoya, der CEO von Golden Boy Promotions, begrüßt Jake Pauls Fähigkeit, eine neue Legion von Fans anzuziehen.

„Eine Sache ist, er hat eine ganz neue Fangemeinde angezogen, die sehr bewundernswert ist, das hat in so kurzer Zeit vor ihm noch niemand geschafft. Also müssen wir es als Box-Community annehmen, wir dürfen nicht so negativ sein“, sagt De La Hoya .

„Jake Paul ist ein Fighter, der viele Türen öffnen kann, der das Boxen verändern kann, der einfach die Massen auf globaler Ebene anziehen kann. Ich bin zu 1.000 Prozent sein Fan,  und ich freue mich darauf, etwas mit ihm zu machen um des Boxsports Willen.“ 

Jake Paul vs Tyron Woodley
Jake Paul vs Tyron Woodley Fight-Poster
Oscar de la Hoya: „Jake Paul ist fest entschlossen, Weltmeister zu werden – ich glaube wirklich, dass er das schafft!“
2 (40%) 4 vote[s]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here