Nächste Petko-Fight-Night steigt am 15. Juli

Howik Bebraham / Foto: Konstantinos Sarigiannidis
Howik Bebraham / Foto: Konstantinos Sarigiannidis

München – Alexander Petkovic und Nadine Rasche, Box-Promoter des Jahres 2015, planen den nächsten großen Kampftag mit ihren „jungen Wilden“. Am Freitag, 15. Juli, gibt es im BallhausForum Dolce Munich Unterschleißheim, einer 4000 Fans fassenden Event-Arena im Hotel Dolce Munich, ein weiteres Meisterschafts-Tänzchen.

Alexander Petkovic, Howik Barsegjan und Tobias Drews / Foto: Petko´s LMS Boxpromotion
Alexander Petkovic, Howik Barsegjan und Tobias Drews / Foto: Petko´s LMS Boxpromotion

An diesem Abend soll Junior-Weltergewichtler Howik „der Löwe“ Bebraham nach seinem überzeugenden Profi-Einstieg (drei Kämpfe, drei Siege) endgültig an die deutsche Spitze klettern, „um dann international die Box-Bühne anzugreifen“, wie Trainer/Promoter Petkovic zielsicher formuliert. Der Stolperstein auf diesem Weg dahin ist allerdings so groß, wie noch nie zuvor in der Laufbahn von Howik, weder als Profi noch als Amateur beim TSV 1860 München.

Im Kampf um die Internationale Deutsche Meisterschaft im Junior-Weltergewicht wartet auf den Petko-Schützling Robert Tlatlik aus Düsseldorf, der in 18 Profikämpfen 18 Mal den Ring als Sieger verließ (zwölfmal durch ko), mehrmals davon im Rahmen von Klitschko-Kämpfen. Auch seine Amateur-Laufbahn liest sich beeindruckend: Deutscher Meister und deutscher Mannschaftsmeister mit dem BC Velbert.

Nadine Rasche weiß um das Risiko, das sie mit ihrem Partner Petkovic mit diesem Kampf eingeht. „Wir wollen unsere Boxer zwar zielstrebig aufbauen, aber deshalb nicht in Watte packen,“ ist ihre Devise. „Deshalb muss Howik nach seinen wirklich guten Kämpfen zu Beginn der Profi-Laufbahn jetzt da durch, wenn wir ganz nach oben wollen. Nicht nur in Deutschland. Das Ziel sind die großen internationalen Kämpfe.“

Mit dabei sein werden am 15. Juli 2016 im BallhausForum Dolce Munich in Unterschleißheim auch die Kraft-Brüder und Junioren-Weltmeister, Super Mittelgewichtler James (nach seinem Handbruch im Sparring vor dem letzten Kampfabend) und Toni (nach dem spektakulärem Kampf gegen Tomasz Adamek aus Tschechien) im Halbschwergewicht, sowie die WBC-Europameister Vartan Avetisyan  und Florian Wildenhof.

James Kraft
James Kraft / Foto: Konstantinos Sarigiannidis

Wer von diesem Quartett noch um Titel kämpft, wird in den kommenden Tagen entschieden. „Wir sind an einem tollen Rahmenprogramm dran z.B. auch Super Mittelgewichtler und Neuprofi Emre Cukur,“ verspricht Alexander Petkovic. Und er hat als Promoter noch immer gehalten, was er versprochen hat. Schließlich hat auch er einen Titel zu verteidigen – als Promoter des Jahres.

Der Kampfabend wird live bei ranfighting.de und in Zusammenfassungen bei SAT.1 am Samstag, 16.07.2016 zu sehen sein.

Tickets sind ab Freitag, 03.06.2016 erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen, bei www.muenchenticket.de und unter der Ticket-Hotline +49 176 24156141.

Quelle: Petko´s LMS Boxpromotion