Murodjon Akhmadaliev neuer IBF-/WBA-Champion: Punktsieg über Daniel Roman

Murodjon Akhmadaliev ist neuer IBF- sowie WBA(Super)-Weltmeister im Superbantamgewicht! Der Usbeke gewann via Split Decision gegen Daniel Roman.

Split Decision-Sieg: Murodjon Akhmadaliev schockt Daniel Roman

Der 25-jährige Usbeke Murodjon Akhmadaliev (8-0, 6 KOs) ist neuer IBF- und WBA(Super)-Champion im Superbantamgewicht. Im Meridian at Island Gardens in Miami (USA), konnte der Bronzemedaillist der Olympischen Spiele von Rio (2016) in seinem erst achten Profikampf Daniel Roman (27-3(1), 10 KOs) via Split Decision besiegen. Akhmadaliev ist damit der erste Usbeke, der zwei Weltmeistertitel einer Gewichtsklasse sein Eigen nennen kann.

Im auf 12 Runden angesetzten Titelgefecht, hatte der Rechtsausleger Akhmadaliev die besseren und vor allem härteren Treffer im Ziel. Schwere Treffer landete der Usbeke zu Beginn des WM-Kampfes erstmals im zweiten Durchgang, wenngleich er ab dem ersten Rundengong auf Angriff getrimmt war. Roman bewies jedoch, wie so oft, dass er nicht grundlos Weltmeister war und fightete stark zurück. Zum Körper hin konnte der 29-Jährige desöfteren gut durchkommen. Ab der dritten Runde begann Roman vor allem mit Kontern zu agieren und beanspruchte für sich die Ringmitte.

Den vierten Durchgang hatte der Titelträger auf seiner Seite, auch wenn Akhmadaliev zum Ende hin gute Szenen hatte. Es folgten weiteren teils sehr enge Runden, die von hohem Tempo geprägt waren. Roman nutzte mehr und mehr seinen langen Jab und setzte häufiger Uppercuts an. In Runde neun traf Roman Akhmadaliev schwer zum Kopf, dieser „schluckte“ den Wirkungstreffer jedoch und marschierte weiter nach vorn, um sich schlussendlich nach 12 Runden hauchdünn durchsetzen zu können. Insgesamt war Daniel Roman zwar der aktivere Boxer, jedoch hatte dessen Pflichtherausforderer die besseren Szenen und deutlicheren Treffer auf seiner Seite.

Die Punktrichter werteten nach 12 Runden mit 113-115 für Roman und zweimal 115-113 für den neuen vereinigten Weltmeister nach Version der IBF und WBA im Superbantamgewicht Murodjon Akhmadaliev!