Mittelgewichts-WM am Samstag: Andrade vs. Kautondokwa um WBO-Titel!

Nach dem positiven Doping-Befund bei Billy Joe Saunders und der daraus resultierenden Niederlegung seines WBO-Gürtels, kommt es nun am bevorstehenden Wochenende zum Kampf um die vakante Mittelgewichts-WM! Dabei werden sich Demetrius Andrade (25-0-0, 16 Ko’s) und Walter Kautondokwa (17-0-0, 16 Ko’s) im Hauptkampf der Boxgala in Boston (USA) gegenüberstehen.

Andrade vs. Kautondokwa – Wer kassiert die erste Niederlage?

Eigentlich haben sich zahlreiche Boxfans schon seit Monaten auf das Gefecht zwischen Billy Joe Saunders und Demetrius Andrade gefreut! Doch wie BOXEN1 bereits berichtete, muss sich der 30-jährige Andrade (USA) nun auf einen neuen Gegner einstellen. Gegen den drei Jahre älteren Walter Kautondokwa (Namibia) boxt der einstige Jack Culcay- Bezwinger am Samstag um den vakanten WBO-Titel im Mittelgewicht.

Demetrius Andrade

Zu verdanken hat Demetrius Andrade die Titel-Chance vorallem seinem neuen Promoter Eddie Hearn! Nach dem erfolgreichen Deal mit dem Streaming-Dienst DAZN, gehört Andrade nun zu einem der nächsten möglichen US-Boxstars im Hause des britischen Matchroom-Bosses. „Dank Eddie werden wir wieder neuen Glanz ins Mittelgewicht bringen!“, kündigte Andrade dieser Tage an.

Nachdem Demetrius Andrade bereits im Super-Weltergewicht die WM-Titel nach Version der WBO und WBA gewinnen konnte, soll nun der nächste Gürtel im Mittelgewicht her. Den deutschen Boxfans ist Andrade sicherlich noch durch sein nicht unumstrittenen Sieg über Jack Culcay, im März des letzten Jahres in Ludwigshafen, im Gedächtnis. Der US-Boy ist besonders aufgrund seiner Körpergröße von 1,85 Metern mit Reichweitenvorteilen gesegnet. Der Rechtsausleger verfügt durchaus über hervorragende boxerische Fähigkeiten. Außerdem gilt Andrade als sehr beweglich und ist zudem auch als Konterboxer bekannt.

Walter Kautondokwa

Im bevorstehenden Duell gegen Kautondokwa gilt er bei den meisten Experten als Favorit. Vorbereitet hat sich Andrade in den vergangenen Monaten jedoch auf Billy Joe Saunders – demnach also auf einen ebenso in der Rechtsauslage boxenden Gegner! Inwieweit ihn die neue Ausrichtung auf einen Normalausleger so kurz vor dem Fight beeinflussen wird, bleibt abzuwarten. Bis auf seinen ersten Profikampf hat Walter Kautondokwa jeden seiner bisherigen Kontrahenten vorzeitig schlagen können – auch wenn die großen Namen in seiner Bilanz fehlen. Zu unterschätzen ist der Namibianer, der einen beachtlichen linken Haken schlägt, aber dennoch nicht!

Mittelgewichts-WM am Samstag: Andrade vs. Kautondokwa um WBO-Titel!
5 (100%) 9 votes