Ire Eddie Bolger neuer Cheftrainer des Deutschen Boxverbands?

(Foto: Eddie Bolger privat)
(Foto: Eddie Bolger privat)

Eddie Bolger ist von seiner Position als „High Performance Coach“ beim Irischen Boxverband zurückgetreten und hat einen Vertrag beim Deutschen Boxverband unterschrieben. Bolger betreute gemeinsam mit Zaur Antia und John Conlan die irischen Boxer bei den olympischen Spielen in Rio.

“Das ist eine fantastische Gelegenheit für mich, als Cheftrainer einer starken Boxen-Nation wie Deutschland in ihrem neuen Kompetenzzentrum in Heidelberg zu arbeiten”, sagte Bolger in einer Erklärung, die der irische Boxverband am Montagabend auf seiner Internetseite veröffentlichte.

Auf Anfrage von go4boxing bestätigte Michael Müller, Generalsekretär/Sportdirektor des DBV, den irischen Neuzugang. Allerdings widersprach er Bolgers Aussage, der neue Cheftrainer des DBV zu sein. Stattdessen würde Bolger als neuer Cheftrainer des Bundesstützpunkts Heidelberg eingestellt werden. Für weitere Details verwies Müller auf die noch zu veröffentlichende Pressemitteilung des DBV.

Wie das mit dem Aufgabengebiet von Oliver Vlcek zusammenpassen wird, bleibt abzuwarten. Vlcek wird in den Organigrammen des DBV als sportlicher Leiter des Stützpunkt Heidelbergs geführt.

Wird Bolger nun Cheftrainer des DBV und damit Nachfolger von Dr. Harry Kappell? Oder Stützpunktrainer in Heidelberg, oder beides? Egal. Dass der DBV sich für einen ausländischen Coach ausspricht, zeugt von wenig Vertrauen in die Kompetenz der Deutschen Trainer.

Hier der Link zur Pressemittelung des irischen Boxverbands. http://iaba.ie/eddie-bolger-coach-german-national-team/

UPDATE 01.03.2017, 16:15 Uhr: Mittlerweile hat der DBV eine offizielle Pressemeldung herausgegeben.

 

Ire Eddie Bolger neuer Cheftrainer des Deutschen Boxverbands?
5 (100%) 1 vote[s]