Hrgovic vs. Radonjic – Harte Bewährungsprobe für Marko Radonjic in Klagenfurt

Klagenfurt am Wörthersee – Am morgigen Freitag steht für Marko Radonjic die bislang härteste Bewährungsprobe seiner Karriere bevor. Der Mann der für die TS-Fightsportmanagement GmbH von Thomas Schwarz in den Ring steigt, trifft am malerischen Wörthersee auf den kroatischen Boxstar Filip Hrgovic. 

Hrgovic vs. Radonjic – Eine Standortbestimmung

Damit ist es der TS-Gruppe und Thomas Holefeld erneut gelungen für die eigenen Sportler einen Kampf der „Superlative“ zu organisieren. Rein sportlich ist für viele Experten der Kroate Hrgovic der eindeutige Favorit, doch Marko Radonjic brennt darauf endlich mit einem Top-Boxer im Ring zu stehen!

Mit dem Gefecht gegen Filip Hrgovic will man im Lager der TS-Gruppe vor allem endlich die Leistungsfähigkeit und Standfestigkeit des Montenegriners geprüft wissen. Denn bislang gelang es Marko Radonjic seine Gegner allesamt vorzeitig auszuschalten und diese meist eindeutig zu dominieren. Jedoch gab es in der Vergangenheit auch einige Zweifel an den Gegnern des Boxers. Das möchte man nun vergessen machen und ist sich sicher mit Filip Hrgovic die richtige Wahl getroffen zu haben.

Sportdirektor Holefeld sagte dazu: „Wir freuen uns auf das Duell mit so einem renommierten Boxer und sind uns sicher Marko wird sich ordentlich verkaufen und danach wissen wo er sportlich steht. Darüber hinaus können wir bei so einem Match nur gewinnen, vor allem, wenn Marko es schafft sich ordentlich zu verkaufen und daran glauben wir, denn wir wollen als Team gemeinsam diese Standortbestimmung um dann entsprechende Gegner herausfordern zu können“!

Rein sportlich wissen natürlich auch alle im Team der TS-Gruppe das man hier als krasser Außenseiter in den Ring steigt. Dafür bekommt man es aber mit einem Boxer der ersten Reihe zu tun und Marko damit die Chance darauf einen weiteren Schritt in seiner Karriere zu machen!

Wörthersee-Stadion wird von Matchroom zum Boxtempel umfunktioniert

Unter der Aufsicht der „Austria Boxing Federation“ wird das von Eddie Hearn und Matchroom organisierte Event im Wörthersee-Stadion von Klagenfurt stattfinden. Das Gefecht von Marko Radonjic und Filip Hrgovic wird über 10×3 Minuten im Schwergewicht ausgetragen. Somit geht für Radonjic am Samstag eine mehr als achtwöchige Vorbereitung zu Ende die insgesamt mehr als ordentlich verlief! Sportlich gesehen ist Hrgovic ein Boxer der Extraklasse mit unzähligen Titel im Amateurbereich und Teilnahmen bei Olympia und Weltmeisterschaften.

Zudem ist der 29-jährige aus Zagreb in 12 Kämpfen ungeschlagen und konnte 10 Kämpfe vorzeitig gewinnen. Bekannteste Gegner von Hrgovic dürften bisher Amir Mansour, Kevin Johnson, Eric Molina sowie Rydell Booker gewesen sein. Lediglich Johnson gelang es hier über die Runden zu kommen. Für Radonjic wird hier auf jeden Fall die Prämisse sein gut in den Kampf zu kommen und Hrgovic immer wieder in Verlegenheit zu bringen und dann mit harten Einzelhänden „Schaden“ beim Gegner zu hinterlassen.

Foto: Team Sauerland

Radonjic selbst sagt zum Duell: „Filip Hrgovic gebührt mein Respekt. Er ist ein Boxer der bereits früh in seiner Karriere weit vorne steht und bereits gute Leute geschlagen hat. Ich habe nun meine Chance bekommen und diese möchte ich nutzen, zudem weiß ich auch was ich kann, ich möchte ihm also einen guten und ordentlichen Kampf liefern! Das ist mein Ziel und dafür haben wir in der harten Vorbereitung gearbeitet. Ich hoffe das ich das am Samstag im Ring zeigen kann.“

Text: TS Fight Sportmanagement

Hrgovic vs. Radonjic – Harte Bewährungsprobe für Marko Radonjic in Klagenfurt
4.9 (97.14%) 14 vote[s]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here