Hamburg Giants mit historischem Sieg in der 1. Box-Bundesliga

Hamburg Giants mit historischem Sieg in der 1. Box-Bundesliga

Hamburg Giants der erste Sieg ihrer noch jungen Geschichte in der 1. Box-Bundesliga / Foto: Torsten Helmke
Hamburg Giants der erste Sieg ihrer noch jungen Geschichte in der 1. Box-Bundesliga / Foto: Torsten Helmke

In der ehrwürdigen Sporthalle der HT 16 ereignete sich gestern Abend Historisches

Durch ihren Erfolg gegen das Boxteam Hanse Wismar gelang den Hamburg Giants der erste Sieg ihrer noch jungen Geschichte in der 1. Box-Bundesliga. Vor mehr als 700 begeisterten Zuschauern gewannen die Hamburger Riesen gegen Wismar mit 14:10.
 
Boxen: 1. Bundesliga, Hamburg Giants - BT Hanse Wismar, Hamburg, 18.03.2017 - Teamvorstellung / Foto: Torsten Helmke
Boxen: 1. Bundesliga, Hamburg Giants – BT Hanse Wismar, Hamburg, 18.03.2017 – Teamvorstellung / Foto: Torsten Helmke

“Der erste Sieg in der 1. Box-Bundesliga fühlt sich großartig an”, sagte Giants General Manager Raiko Morales. “Das Boxteam Hanse Wismar hat uns viel abverlangt und wir mussten für diesen historischen Moment alles geben. Unsere Jungs haben sehr gut gekämpft und es hat gereicht. Jetzt sind wir sehr erleichtert.” Auch der Teammanager der Giants, Christian Morales war zufrieden mit dem Abend: “Wir haben heute ein paar Jungs im Ring die Chance gegeben sich vor dieser fantastischen Kulisse zu beweisen und sie haben unser Vertrauen zurückgezahlt. Mit den vier Boxern, die vom Boxclub Lübeck für uns geboxt haben, haben wir einige der größten Talente Schleswig-Holsteins im Ring gesehen.”

 
Der Abend begann für die Hamburg Giants nicht nach Wunsch. Giant Ahmed Aljabar musste seinen Kampf gegen Oleksander Vasilenko (Wismar) wegen einer beim Aufwärmen wieder aufgebrochenen Verletzung aufgeben. Anschließend verlor Kaan Yildiz in der Gewichtsklasse bis 60 kg gegen seinen Kontrahenten Arslan Khataev (Wismar). 
 
Edison Zani (Giants, blau) - Maykle Storm (Wismar, rot) / Foto: Torsten Helmke
Edison Zani (Giants, blau) – Maykle Storm (Wismar, rot) / Foto: Torsten Helmke

Edison Zani zeigte anschließend im Weltergewicht gegen Marykle Storm (Wismar) erneut seine Extraklasse und holte den ersten Sieg für die Giants. Und so sollte es weitergehen. Den heiß umkämpften Schlagabtausch zwischen Ahmed Al Saadi und Daniel Meyer (Wismar) gewann der Hamburger Riese nach einem sehr knappen Urteil. 

 
Der anschließende Sieg von Meriton Rexhepi gegen Tom Malutedi (Wismar) wurde zur Nebensache nachdem der Kämpfer aus Wismar im Anschluss an den Kampf im Ring zusammenbrach. Nach einer sofortigen ärztlichen Versorgung wurde Tom Malutedi direkt ins Krankenhaus gebracht: “Wir wünschen Tom alles Gute, das sind Momente in denen der sportliche Wettkampf in den Hintergrund rückt”, sagte Christian Morales. 
 
Ammar Abbas Abduljabar (Giants, blau) - Razmik Arutyunaov (Wismar, rot) / Foto: Torsten Helmke
Ammar Abbas Abduljabar (Giants, blau) – Razmik Arutyunaov (Wismar, rot) / Foto: Torsten Helmke

In gedämpfter Stimmung endete der Kampfabend mit weiteren Siegen der Giants im Halbschwergewicht (Ammar Abbas gewinnt gegen Razmik Arutyunaov (Wismar)), Schwergewicht (Fehrat Östaz gewinnt gegen Patryk Rostowski (Wismar)) und Superschwergewicht (Timur Mamoryan gewinnt gegen Roger Hryniuk (Wismar). 

 
Schon am kommenden Wochenende (25.3.) folgt der Rückkampf der Hamburg Giants in Wismar. Am 8.4. werden die Giants ihren letzten Heimkampf der regulären Saison gegen den UBV Schwedt absolvieren. Giants Team Manager Christian Morales: “Wir freuen uns auf den Rückkampf in Wismar, das wird ein stimmungsvoller Abend. Mit dem Sieg im Rücken, sind wir aber zuversichtlich, auch in Wismar zu gewinnen.”
 
Quelle: Marcus von Zmuda, faktor3sport
Hamburg Giants mit historischem Sieg in der 1. Box-Bundesliga
5 (100%) 25 votes