Golovkin vs. „Canelo“ Alvarez II – Rematch steht auf der Kippe!

Seit Monaten laufen die Verhandlungen für ein Rematch zwischen dem WBC/IBF/WBA(Super)- und IBO-Weltmeister im Mittelgewicht Gennady Golovkin (37-0-1, 33 Ko's) und dem mexikanischen Superstar Saul "Canelo" Alvarez (49-1-2, 34 Ko's). Die Neuauflage des "Super-Fights", der im April diesen Jahres Unentschieden endete, soll eigentlich am 5. Mai 2018 sattfinden. Doch bisher ist noch kein Vertrag unterschrieben!
Seit Monaten laufen die Verhandlungen für ein Rematch zwischen dem WBC/IBF/WBA(Super)- und IBO-Weltmeister im Mittelgewicht Gennady Golovkin (37-0-1, 33 Ko’s) und dem mexikanischen Superstar Saul „Canelo“ Alvarez (49-1-2, 34 Ko’s). Die Neuauflage des „Super-Fights“, der im April diesen Jahres Unentschieden endete, soll eigentlich am 5. Mai 2018 statt finden. Doch bisher ist noch kein Vertrag unterschrieben!

Verzögert „Canelo“ den Termin?

Mehrfach wurde in den vergangenen Wochen darüber spekuliert, wann und wo der Rückkampf zwischen „Triple G“ und Alvarez stattfinden soll. Beide Parteien sind nach wie vor in engen Kontakt. Der Termin für den 5. Mai des kommenden Jahres, wurde bereits stark anvisiert. Nun meldete sich Tom Loeffler (Promoter von Gennady Golovkin) zu Wort und gewährte einige Einblicke, zur momentanen Lage im „Verhandlungs-Kampf“ zwischen den beiden Superstars.

Tom Loeffler: „Von unserer Seite aus ist alles klar. Wir wollen den Kampf! Gennady ist bereit und wir haben mit dem 5. Mai als Termin, kein Problem. Jetzt liegt es an der Gegenseite! Ich habe mit dem Präsidenten von Golden-Boy-Promotions (Promotion-Firma von Canelo Alvarez), Eric Gomez, gesprochen. Er sagte mir, dass man sich bereits intern über die Details und Bedingungen berät, um bald zu einer Einigung zu kommen!“

Loeffler versicherte nochmals, dass sie (Team Golovkin) sich einig darüber seien, dass der Rückkampf stattfinden soll und man alles tun würde, um das zweite Duell so schnell wie möglich unter Dach und Fach bringen. Es hält sich, unter Box-Insidern, das Gerücht, dass Golden-Boy-Promotion den Fight um die WBO-Krone zwischen Billy Joe Saunders und David Lemieux, der am nächsten Wochenende stattfindet, abwarten wolle, um den Sieger erst gegen Saul Alvarez in den Ring steigen zu lassen.

Dies sind aber weiterhin alles nur Gerüchte. Fakt ist, dass es bald zu einer finalen Einigung kommen muss. Andernfalls wird der erwünschte Termin (5. Mai 2018) wohl eher nicht realisiert werden können. Bleibt also nur zu hoffen, dass die, von den weltweiten Boxfans, sehr erwünschte Neuauflage zwischen Golovkin und „Canelo“ Alvarez in naher Zeit offiziell wird!

Golovkin vs. „Canelo“ Alvarez II – Rematch steht auf der Kippe!
4.3 (86.67%) 3 vote[s]