Luis Ortiz meldet sich mit KO zurück und will nun Wilder!

Ortiz-vs-Martz„King Kong“ Luis Ortiz meldete sich vergangene Nacht – erwartungsgemäß – mit einem Sieg über Daniel Martz zurück. Direkt nach dem Kampf forderte er WBC-Weltmeister Deontay Wilder heraus.

Luis Ortiz knockt Daniel Martz in Runde 2 aus

Es sollte nur ein kurzer Auftritt werden: der kubanische Schwergewichtler Luis Ortiz meldete sich vergangene Nacht mit einem KO-Sieg in Runde 2 erfolgreich zurück. Ortiz fackelte nicht lang, spielte seine Dominanz aus und kontrollierte den US-Amerikaner Daniel Martz (16-6-1, 13 KOs) nach Belieben.

Schon im ersten Durchgang erwischte der Exil-Kubaner Ortiz Martz mit einem satten Treffer zum Körper, der diesen auf die Knie zwang. Im zweiten Durchgang machte Rechtsausleger „King Kong“ den Sack schließlich mit einer linken Geraden zum Kopf zu und schickte seinen nicht ebenbürtigen Widersachen in den Ringstaub! Direkt nach dem Knockout wandte sich Ortiz in Richtung des WBC-Champions Deontay Wilder, der als Experte am Ring saß und forderte diesen heraus!

Ortiz-vs-Martz2

Nun will Ortiz WBC-Champ Wilder

Als sich dann beide im Ring face to face gegenüber standen, sagte Ortiz: “Anthony Joshua will gegen keinen von uns beiden boxen. Lass uns den Leuten diesen Kampf geben. Es wird keine Ausreden geben. Ich bin bereit diesen Kampf für Kuba zu machen!”

Ortiz-vs-Martz-Wilder

Wilder: “Ich wollte gegen dich boxen und ich gebe dir auch jetzt wieder die Chance! Ich war auch zum ersten Mal schon bereit. Dies ist ein neuer Tag für dich. Ich denke du bist einer der besten Schwergewichtler der Welt und ich will beweisen, dass ich einer der besten bin. Wir müssen gegeneinander kämpfen. Du bekommst deinen Kampf!“

https://youtu.be/y4Y_UqovCNs

Luis Ortiz meldet sich mit KO zurück und will nun Wilder!
4.5 (90%) 20 vote[s]