Gennady Golovkin vs Steve Rolls am 8. Juni im New Yorker Madison Square Garden

Mit Steve Rolls ein doch relativ unbekannter Gegner für Gennady Golovkin für dessen DAZN-Debüt

Der ehemalige Mittelgewichts-Weltmeister und Box-Superstar Gennady „GGG“ Golovkin(38-1-1, 34 KO-Siege) wird seinen nächsten Kampf am 8. Juni im legendären Madison Square Garden in New York gegen den bereits 35 jährigen, zwar in 19 Kämpfen noch ungeschlagenen, aber doch relativ unbekannten Kanadier Steve Rolls (19-0-0, 10 KO-Siege) austragen. Der Kampf wird das mit Spannung erwartetes DAZN-Debüt von Gennady GGG Golovkin sein.

Golovkin, der in 20 aufeinanderfolgenden Titelverteidigungen im Mittelgewicht, von denen er alleine 18 Siege durch KO erzielte, Boxgeschichte schrieb, hat in der Vergangenheit bereits fünf Mal, im Madison Square Garden, dem Mekka des Boxsports, gekämpft. Sein Gegner Steve Rolls (19-0-0, 10 KO-Siege) aus Toronto, Kanada, ist eigentlich nur wenigen Insidern bekannt. Trotzdem Rolls in 19 Kämpfen ungeschlagen ist, hat er noch keine namhaften Gegner in seinem Rekord, weshalb er es auch in der Boxrec-Weltrangliste mit Platz 98, nur knapp unter die Top 100 geschafft hat. Golovkin vs. Rolls ist der Debüt-Kampf für Golovkin in dessen exklusiven, dreijährige, globalen Partnerschaft mit DAZN, der am schnellsten wachsenden Sport-Streaming-Plattform der Welt.

Eine zweitägige Pressetour mit den beiden Hauptkämpfern wird schon in der nächsten Woche stattfinden. Sie beginnt am Montag, 22. April, im Madison Square Garden und endet schon wieder am Dienstag, dem 23. April, in Los Angeles.

Der Ticketverkauf für diese Veranstaltung wird schon in drei Tagen, am 20. April beginnen und die Ticketpreise werden zwischen 50 und 750 Dollar liegen. Eigentlich recht preiswert gegen die sonstigen Ticketpreise bei Golovkin-Kämpfen, was aber sicher alleine an dem doch relativ unbekannten Golovkin-Gegner liegen mag.

Der Golovkin vs Rolls Fight findet genau eine Woche nach der geplanten Schwergewichts-Weltmeisterschaft zwischen Anthony Joshua und Big Baby Miller statt, die ebenfalls auch im an gleicher Stelle im Madison Square Garden in New York ausgetragen wird.

Der inzwischen 37-jährige Gennady Golovkin steht seit fast einem Jahrzehnt, mit einer KO-Quote von ca. 90%, an der Spitze im Mittelgewicht. Golovkins Amtszeit als Weltmeister endete, als er im September gegen den Mexikaner Canelo Alvarez seinen Titel durch eine umstrittene Punktentscheidung verloren hat. Die Karriere von Golovkin verlief auf einem historischen Weg, einschließlich einer 23-Siege-KO-Serie in Folge, mit der er die WBC, WBA, IBF und IBO MittelgewichtsTitel vereinte. Golovkin hat in den berühmtesten Arenen dieser Welt gekämpft, darunter im Madison Square Garden, in der T-Mobile Arena in Las Vegas, der O2 Arena in London, dem The Fabulous Forum und alle seine Kämpfe waren ausschließlich immer ausverkauft.

Der 35-jährige Rolls debütiert mit seinem Kampf gegen Golovkin erstmals im Madison Square Garden. In seinem letzten Kampf gewann Rolls im vergangenen Dezember, mit einer einstimmigen Punktentscheidung den Titel eines USBA-Mittelgewichts-Champions über KeAndrae Leatherwood. Eigentlich hat Steve Rolls noch niemals in seiner Karriere mit einem namhaften Gegner im Ring gestanden. Allein bei der der IBF wird Rolls an Nr. 9 deren Rangliste geführt, während dort Golovkin an Nr. 10 gerankt wird. Eigentlich sehr dubios, zumal Golovkin beiden anderen drei Weltverbänden WBC, WBA und WBO überall die Nr. 1 ist. Der Kampf riecht schon förmlich ein bisschen nach einem Mismatch.

Eigentlich ist dieser Golovkin-Gegner Steve Rolls keine würdige und reale Herausforderung, für den immer noch für viele Boxfans besten Mittelgewichtler der Welt und man muss sicher kein Wahrsage sein, wenn man prognostiziert, dass GGG am 8. Juni seinen 35 KO-Sieg einfahren wird. Da wäre doch sicher der zuvor avisierte Gegner, die Nr. 11 bei Boxrec, der Kameruner Hassan N’Dam N’Jikam, der in Monte Carlo lebt, sicher die bessere Wahl gewesen.

Gennady Golovkin vs Steve Rolls am 8. Juni im New Yorker Madison Square Garden
4.9 (97.58%) 33 vote[s]