Deontay Wilder VS. Luis Ortiz II am 23. November in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas

Deontay Wilder verteidigt seinen WBC-Schwergewichts-Titel in einem mit Spannung erwarteten Rückkampf gegen Luis Ortiz

WBC-Schwergewichts-Champion Deontay „The Bronze Bomber“ Wilder (41-0-1, 40 KO-Siege) und der kubanische Knockouter Luis „King Kong“ Ortiz (32-1-0, 28 KO-Siege) trafen sich am gestrigen Dienstag, auf der Pressekonferenz, für den mit Spannung erwarteten Rückkampf am Samstag den 23. November in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas, erstmals seit dem sie sich in ihrem ersten Kampf am 3. März letzten Jahres gegenüberstanden, wieder. Deontay Wilder gewann das erste Aufeinandertreffen der beiden Top-Schwergewichtler durch tKO in der 10. Runde. Allerdings brachte Ortiz Wilder in der 7. Runde dieses Kampfes auch in große Schwierigkeiten und es sah hier für einen Moment so aus als könnte Ortiz Wilder hier seine erste Niederlage bescheren.
Im Co-Hauptkampf der gleichen Veranstaltung wird der aktuelle WBA-Weltmeister im Federgewicht Leo „El Terremoto“ Santa Cruz (36-1-1, 19 KO-Siege) gegen Mexikaner Miguel „El Michoacan“ Flores (24-2-9, 12 KO-Siege), eine Gewichtsklasse aufsteigen und um den WBA-Super-Federgewichts-Titel kämpfen.

Bei der gestrigen Pressekonferenz gaben die vier Hauptkämpfer folgende Statements ab:


Deontay Wilder

„Hier sind wir wieder. Es musste einfach ein Rematch geben, denn es war ein aufregender erster Kampf zwischen uns Beiden. Als ich diesen Mann das erste Mal im Ring traf, war das erstaunlich und inspirierend für mich gegen solch einen starken Gegner zu kämpfen. Es war so eine tolle Erfahrung und auch eine Ehre, mich mit ihm zu messen.“

„Der erste Kampf war ein Test für mich, um mir selbst zu zeigen, wo ich stehe und wie hoch mein Niveau im Schwergewicht war. Er war der Buhmann im Schwergewicht und die meisten anderen Top Leute der Rangliste sind ihm aus dem Weg gegangen. Und das tun sie noch bis zum heutigen Tag, ich aber gebe ihm eine Revanche. Ich wollte schon immer nur gegen die Besten kämpfen.“

„Ich bin der beste Schwergewichtler der Welt. Ich habe es schon öfters gesagt und ich sage es noch einmal. Ich glaube auch, dass ich das inzwischen schon allen bewiesen habe. Es gab so viele Menschen die nicht an mich geglaubt haben, aber ich habe es ihnen allen bewiesen, dass sie da falsch lagen und werde es immer wieder beweisen. Die immer noch an mir zweifeln, geben mir die Motivation und den Willen noch stärker zu werden.“

„Ich habe eine Bindung mit Ortiz, weil wir zum ersten Mal wegen unseren Töchtern kämpfen. Wir waren zwei Väter im Ring, die für ihre Familien kämpften. Es gibt kein besseres Gefühl, als gegen einen anderen Gladiator in den Krieg zu ziehen.“
„Es war nichts wirklich Neues, was ich über mich im ersten Kampf mit ihm gelernt habe, aber es war eine Bestätigung von etwas, das ich schon kannte. Ich weiß, was ich zu leisten fähig bin und ich glaube an mich selbst. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich mir selbst noch etwas beweisen muss, aber ich tue es um es den anderen zu beweisen, dass ich der Beste bin.“

„Ich bin begeistert von diesem Kampf und ich möchte ihn meinen Fans schenken, ich möchte immer den besten Kampf machen. Wir tun es wieder, weil ich die Herausforderung und die Aufregung liebe. Wenn Sie noch nie einen Boxkampf von mir gesehen haben, ich bin die Person, die es sich lohnt im Ring zu sehen. Kommt alle in die Grand Garden Arena um mich zu sehen. Wenn ihr Aufregung erleben wollt, dann ist dies der Kampf dafür.“

„Ich bin ein echter Champion. Ein wahrer Champion der Euch etwas verspricht und ich bin der, der auch immer das hält was er verspricht. Am 23. November erwarte ich einen ganz großen Kampf, ich kann es kaum erwarten.“

Luis Ortiz

Luis Ortiz

„Ich bin sehr glücklich über diese Gelegenheit und den Rückkampf. Deontay Wilder hatte den Mut, mir die Revanche zu geben und das ist es warum dies hier geschieht. Ich bin für diesen Kampf bereit und ich bin aufgeregt und ich werde mein Bestes geben.“

„Es gibt keine Ausreden von mir. Der erste Kampf ist vorbei. Jetzt konzentrieren ich mich auf diesen Kampf. Ich werde als Sieger im Ring stehen. Es wird dieses Mal ganz anders kommen, aber es wird alles im Ring entschieden werden.“

„Ich bin konzentriert auf diesen Kampf und nur auf diesen Kampf. Ich bin kein Mann vieler Worte bin, aber die Möglichkeit ist da und ich werde die Chance ergreifen. Auf gehts, packen wir es an.“
„Ein Krieger hat immer eine Mission. Meine Mission ist es, Weltmeister zu werden. Ich habe sehr hart trainiert, schon alleine deshalb um meine Niederlage aus dem ersten Kampf vergessen zu machen und das werde ich am 23. November tun.“

„Ich werde dieses Mal nicht den gleichen Fehler machen, den ich im letzten Kampf gemacht gemacht habe. Ich werde besser vorbereitet sein, aggressiver und alles von mir geben. Wir befinden uns beide auf einer Ebene.“

„Es gab keinen Grund für mich, den ersten Kampf nicht zu gewinnen, aber es ist eben so wie es ist. Wir wussten im voraus, dass einer von uns Beiden KO gehen würde. Und genau die gleiche Gefahr gibt es auch im Rematch. Dieser Kampf wird keine 12 Runden gehen.“

„Ich wollte der 23. November wäre schon da. Ich bin bereit in den Ring zu steigen und meine Arbeit zu machen und der neue Schwergewichts-Champion zu werden.“

Leo Santa Cruz

„Ich arbeite immer hart für jeden Kampf und es wird auch für diesen Kampf genau so sein. Es bot sich für mich die Gelegenheit um den Titel im Super-Federgewicht zu kämpfen und ich bin begeistert davon, um diesen Titel zu kämpfen. Ich möchte auch in der vierten Gewichtsklasse Weltmeister werden.“

„Ich werde sehen, wie ich mich eine Gewichtsklasse höher fühle, wenn ich stark bin, werde ich noch mehr Kämpfe in dieser Gewichtsklasse machen. Mein Ziel jetzt ist es aber, jetzt erst einmal diesen WM-Titel zu gewinnen. Das ist es auf was ich mich konzentriere.“
„Ich bin sehr glücklich und aufgeregt über diese Gelegenheit, auch in einer vierten Gewichtsklasse Weltmeister zu werden. Mein Ziel, als ich mit dem Boxen begann war nur in einer Gewichtsklasse Weltmeister zu werden. Aber nun bin ich bereit es auch in der vierten Gewichtsklasse zu werden. Das ist ein noch größerer Traum.“

„Miguel Flores ein harter Fighter und ich werde ihn nicht unterschätzen. Ich weiß, dass es einen harten Fight sein wird. Er wird mit allem was er kann in den Ring kommen. Es ist die Chance seines Lebens.“

„Ich bin wirklich so motiviert als wenn es mein erster WM-Kampf wäre. Aber das jetzt ist etwas noch viel Größeres für mich. Der Sieg in diesem Kampf wird mir helfen, als einer der besten mexikanischen Fighter den Boxfans in Erinnerung zu bleiben und das ist mein Ziel.“

„Am wichtigsten ist, wir werden den Fans eine tolle Show auf der großen Fight Night geben. Und dass ich den Co-Main Event mit Deontay Wilder bestreiten darf, ist auch für mich etwas ganz Großes. Er bietet den Fans immer eine große Show, aber ich werde dem Event noch mehr Spannung hinzufügen.“
Miguel Flores

„Man sagt, dass man im Leben selten eine zweite Chance bekommt, deshalb bin ich dem Veranstalter sehr dankbar. Alles geschieht aus einem bestimmten Grund. Dieser Kampf wird geschehen und ich plane, meinen Nutzen daraus zu ziehen und Weltmeister zu werden.“

„Ob Federgewicht oder Super-Federgewicht, das macht keinen großen Unterschied für mich, wenn Leo kämpft, dann ist er immer noch der gleiche Typ. Er begann ohnehin seine Karriere drei Gewichtsklassen tiefer und ich habe es so lange in meinem Kopf, wie ich ihn besiegen werde.“

„Die Strategie ist es, ihn in irgendwann zu übertrumpfen. Tricksen, Druck machen und in der Lage sein, alles zu tun um mein Ziel zu erreichen. Er ist ein Klasse-Boxer und er ist ein Veteran. Ich weiß, dass auch er sicher Tricks aus dem Ärmel ziehen wird, aber wir müssen beide bereit sein und dann gibt es einen spannenden Kampf.“

„Es ist eine noch größere Bühne der Co-Main Event zu der Schwergewichts-Weltmeisterschaft in Las Vegas zu sein. Es ist alles perfekt und ich habe gut trainiert. Es hat alles im Leben seinen Sinn und das ist ein Champion zu werden.“

„Mein Fokus liegt nun auf Leo Santa Cruz. Der 23. November ist alles, was in meinem Kopf ist. Viele Leute wissen nicht , wie gut meine boxerischen Fähigkeiten sind und wie schlau ich im Ring sein kann. Sie werden werden eine Überraschung erleben.“