Conor Benn knockt Jussi Koivula in der 2. Runde aus

15. Sieg und 10. KO des Sohnes der englischen Box-Legende Nigel Benn – Conor Benn weiterhin unbesiegt

Am gestrigen Abend standen sich in der York Hall in Bethnal Green, London, England, der erst 22jährige Lokalmatador Nigel „The Destroyer“ Benn (15-0-0, 15 KO-Siege) und der 35jährige Jussi Koivula (24-7-1, 9 KO-Siege) aus Tampere in Finland, in einem Kampf über 10 Runden um den WBA Continental-Titel gegenüber.
Conor Benn, der der Sohn der englischen Boxlegende Nigel Benn ist, schlug in der 2. Runde Koivula zwei Mal schwer zu Boden. Der Finne kam zwar jedes Mal wieder auf die Beine, doch nach dem zweiten Niederschlag stand Koivula auf wackligen Beinen, so dass  Ringrichter Bob Williams den Kampf vorzeitig abbrach.

Noch in der ersten Runde sah es noch so aus als würde Jussi Koivula Conor Benn einen härteren Kampf liefern als viele der Zuschauer in der Halle das erwartet hatten, doch schon in der zweiten Runde dreht sich dann der Kampf zu Gunsten des jungen Engländers.

Der 22-jährige Benn, verbesserte mit diesem 15. Sieg in seinem 15. Kampf seinen Rekord  auf 15: 0 und verzeichnete dabei seinen 10. KO-Sieg. Der 35-jährige Koivula verlor zum dritten Mal in seiner 10-jährigen Profikarriere vorzeitig.

Koivula ging direkt nach dem Gong zur ersten Runde überfallartig auf Benn los und landete eine harte rechte Hand am Kopf von Benn. Nach dieser ersten Runde sah es so aus als könnte der 35jährige Finne dem jungen Engländer gefährlich werden, doch gleich zu Beginn der zweiten Runde erwischte Benn Koivula mit einem harten linken Haken, die er als Konter in den Mann schlug und der Koivula ins Schwanken brachte, worauf ihn Benn kurz darauf das erste Mal schwer zu Boden schickte.

Koivula stand jedoch gleich wieder auf, aber nun wollte Benn es wissen und ließ nicht mehr locker. Mit einer harten rechten Hand schickte Benn Koivula ein  zweites Mal zu Boden.

Er stand zwar auch wieder auf und versuchte weiter zu kämpfen. Doch Benn stürzte sich jedoch wieder auf ihn, doch Ringrichter Williams wollte Koivula einen dritten Niederschlag ersparen und rettet ihn vor einer noch schlimmeren Bestrafung.

Conor Benn knockt Jussi Koivula in der 2. Runde aus
4.3 (86.67%) 6 vote[s]