Claressa Shields vs Ivana Habazin um den WBC & WBO Super-Weltergewichts-Titel

Erste Weltmeisterschaft im neuen Jahr – Am 10. Januar möchte Claressa Shields die WM-Titel in ihrer dritten Gewichtsklasse

Ist 2020 das Jahr, in dem dieser Kampf endlich stattfindet? Die WM zwischen Claressa Shields vs Ivana Habazin um den WBC & WBO Super-Weltergewicht ist für den 10. Januar  im Ocean Resort Casino in Atlantic City, USA, terminiert und wurde bisher schon zweimal abgesagt.

Am 10. Januar soll es nun endlich zum Kampf zwischen Claressa Shields vs. Ivana Habazin kommen. Der Kampf wurde schon zweimal abgesagt.

Claressa Shields, die ungeschlagene Weltmeisterin im Super- und Mittelgewicht, will mit dem Gewinn des WBC und WBO Super-Weltergewicht-Titels der Frauen WBC Weltmeisterin in ihrer dritten Gewichtsklasse werden.

Der Kampf, der ursprünglich für August letzten Jahres geplant war, musste erstmals verschoben werden, nach dem Shields sich Ende Juni letzten Jahres das rechte Knie ausgekugelt hatte.

Der Kampf wurde daraufhin auf Oktober letzten Jahres verschoben, aber dann erneut wieder abgesagt, nachdem Habazins Trainer nach einem brutalen Angriff beim offiziellen Wiegen zu diesem Kampf, schwer verletzt wurde und ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Im Oktober letzten Jahres wurde Habazins Trainer, im Rahmen des offiziellen Wiegens von Shields Bruder Artis Mack, brutal niedergeschlagen, worauf Habazin sich weigerte ohne ihren Trainer zum Kampf anzutreten.

Der Bruder von Claressa Shields, Artis Mack, wurde später als Täter identifiziert und verhaftet und inzwischen wegen schwerer Körperverletzung angeklagt. Hoffentlich kommt es nun am 10. Januar, beim dritten Versuch zu diesem Weltmeisterschaftskampf, der damit der erste Höhepunkt des neuen Jahres 2020 sein wird.

Claressa Shields vs Ivana Habazin um den WBC & WBO Super-Weltergewichts-Titel
5 (100%) 19 vote[s]