Canelo vs. Jacobs: Auch die Undercard garantiert großes Boxen

Vergil Ortiz Jr.: 12 Kämpfe – 12 Siege – 12 Knockouts!

Mit Vergil Ortiz Jr. – Mauricio „El Maestro“ Herrera – Joseph „JoJo“ Diaz Jr. – Freddy Fonseca – Lamont Roach Jr. und Jonathan „Polvo“ Oquendo boxt Weltklasse im Rahmenprogramm

In der Nacht vom morgigen Samstag zum Sonntagmorgen findet in der T-Mobile Arena in Las Vegas, Nevada, USA eine der größten Boxkämpfe dieses Jahres statt. Aber nicht nur mit dem Hauptkampf zwischen Saul „Canelo“ Alvarez vs Daniel „Miracle Man“ Jacobs wird großes Boxen geboten, auch die Undercard dieses Events, der von Golden Boy Promotion und Eddie Hearn promotet und exklusiv auf DAZN live gestreamt wird, bietet sensationelle Paarungen.

Vergil Ortiz Jr vs Mauricio Herrera

So kämpfen im Super-Leichtgewicht über 10 Runden der erst 21-jährige noch ungeschlagene US-Boy Vergil Ortiz Jr (12-0-0, 12 KO-Siege), der bisher alle seine 12 Kämpfe vorzeitig durch KO gewinnen konnte gegen den starken und erfahrenen, 38-jährigen Ex-Champion Mauricio Herrera (24-8-0, 7 KO-Siege).

Vergil Ortiz jr:

„Ich habe wirklich hart für diesen Kampf trainiert, nachdem ich wusste, dass ich gegen Mauricio Herrera kämpfen werde. Ich erst Ende Januar einen 10 Runden Kampf bestritten, den ich aber schon in der 5. Runde beendet habe. Ich bin mehr als bereit für diesen Kampf. Herrera wurde niemals vorzeitig gestoppt. Ich aber habe bisher alle meine 12 Gegner ausgeknockt. Ich bin auf ihn vorbereitet. Mauricio Herrera hat gegen Danny Garcia und Jose Benavidez um die Weltmeisterschaft gekämpft und aus meiner Sicht hat er beide Kämpfe gewonnen. In meinen Augen ist er der wahre Weltmeister. Wir wissen alle, gegen welche starken Gegner er gewonnen hat, aber diese Jungs waren nicht ich. Er hat noch nicht gegen mich gekämpft, nicht gegen Vergil Ortiz. Wir werden sehen, wie der Kampf am 4. Mai ausgeht.

Mauricio Herrera, ehemaliger Interim-WBA-Champion im Federgewicht:

„Dieser Kampf ist für mich sehr motivierend. Wie viele wissen, habe ich in meiner Karriere Höhen und Tiefen durchgemacht. Als ich 2014 gegen Danny Garcia gekämpft habe und das Gefühl hatte, ich bin bestohlen worden, hatte ich die Chance den WBA-Interims-Titel zu gewinnen, den ich auch gewonnen habe. Später im selben Jahr wurde ich erneut bestohlen. Das hat mich damals so nach unten gezogen, dass ich mich eine Zeit lang gar nicht mehr fürs Boxen interessierte, mir fehlte einfach die Motivation. Aber nun ist meine Motivation zurückgekommen und ich bin wieder der alte Mauricio.

„Dieser Junge Ortiz hat 12 Siege und 12 Knockouts und er ist ungeschlagen und das alleine motiviert mich, ich möchte seine Serie unterbrechen. Ich habe wirklich hart trainiert und ihr werdet sehen, dass ich kein alter Löwe bin, aber selbst wenn ich ein alter Löwe bin, bin ich ein hungriger Löwe. Am kommenden Samstag werdet ihr eine großartige Show sehen. Wettet nicht auf Ortiz, Samstagnacht seht ihr das Comeback des Maestros.“

Joseph Diaz vs Freddy Fonseca

Joseph „Jo Jo“ Diaz Jr., Super-Federgewicht-Anwärter:

„Ich gehe raus und zeige, dass ich der nächste Superstar im Boxen bin. Freddy Fonseca, ich weiß es zu schätzen, dass Du aus Nicaragua herabgekommen bist, aber am Samstagabend werde ich der Sieger sein. Du wirst mit ein paar blau-geschwollenen Augen traurig wieder nach Hause fliegen. Ich bin sehr, sehr konzentriert. Ich habe wie besessen trainiert. Mein Traum ist es, Weltmeister zu werden. Ich möchte bis zum Ende des Jahres Weltmeister sein.“

Freddy Fonseca, Super-Federgewicht-Contender:

„Ich kenne die Herausforderung, die ich vor mir habe, ich weiß, dass Joseph Diaz der Favorit ist, aber wir kommen unter den besten Bedingungen um für Nicaragua den Sieg zu sichern. Ich freue mich sehr über diese Chance, denn ich möchte zeigen, dass ich Weltmeister werden kann, wenn ich Diaz besiege.“

Eric Gomez, Präsident von Golden Boy Promotion

Eric Gomez, Präsident von Golden Boy Promotion:

Zu Vergil Ortiz Jr.: „Vergil Ortiz ist eine Top-Perspektive im Boxen. Das habe ich schon früher gesagt. Es gibt sicher noch andere gute Talente, aber die Fähigkeiten, die dieser Junge hat, habe ich seit langem nicht mehr gesehen und ich bin seit 20 Jahren im Boxgeschäft. Er ist unglaublich, er kann einfach alles. Dies ist ein harter Test für ihn. Ich war etwas besorgt, als Robert Diaz in mein Büro kam und sagte, Mauricio Herrera werde gegen ihn kämpfen. Ich war besorgt, aber ich glaube an seine Fähigkeiten. Er muss Mauricio Herrera besiegen um zu beweisen, dass er ein künftiger Titelanwärter ist. Dies ist der größte Test seiner bisherigen Karriere. Eine besseren Ort als die T-Mobile Arena hier in Vegas gibt es dafür nicht. Wir werden sehen, ob Vergil auch hier wieder glänzen wird.“

Lamont Roach vs Jonathan Oquendo

Lamont Roach Jr., WBO Internationaler Champion im Federgewicht:

„Auf diesen Typ von Gegner haben ich lange gewartet. Hier werde ich zeigen, dass ich für den Weltmeistertitel im Federgewicht bereit bin. Dies ist nicht das erste Mal, dass ich einem Veteran gegenübergestanden habe und wahrscheinlich auch nicht das letzte Mal. Wir haben prächtig im Camp trainiert und wir hatten ein gutes Sparring, gutes Kraft- und Konditionstraining, wir haben mental trainiert und ich bin einfach bereit bald einen Weltmeistertitel zu gewinnen. Und damit werde ich am Samstagnacht beginnen.“

Jonathan Oquendo, NABO-Champion im Federgewicht:

„Dies wird ein Vereinigungskampf sein, da ich den NABO Super Featherweight Gürtel habe, während Lamont Roach den WBO International Super Featherweight Gürtel mit in den Ring bringt. Mein Ziel das ich mir für diesen Samstag gesteckt habe ist nur der Sieg. Ich kenne die Qualität meines Gegners, ich kennen seine Fähigkeiten. Aber ich mag die Herausforderung. Er kämpft gerne, ich kämpfe gerne und ich werde dafür sorgen, dass ich einen großen Kampf mache und den Sieg für Puerto Rico hole.“

John Ryder vs Bilal Akkawy

John Ryder, Super-Mittelgewichtler:

„Es war eine große Überraschung, dass Lemieux ausgefallen ist, aber wir haben in Bilal Akkawy einen großartigen Ersatz gefunden. Ich denke, wir werden am Samstagabend alle mit einem echten Leckerbissen aufwarten.“

Bilal Akkawy, Super-Mittelgewichtler:

„Dies ist die große Chance für mich. Es ist eine Gelegenheit für mich, mich zu beweisen. Es ist ein Kampf um den Weltmeistertitel. Es war für mich also gar keine Frage diesen Kampf anzunehmen. Ich werde am kommenden Samstag das Beste aus dieser Gelegenheit herausholen.“

Eddie Hearn

Eddie Hearn, Geschäftsführer von Matchroom Sports:

„Dies ist ein großer Kampf um die Position des Pflichtherausforderers von Callum Smith. Dies ist eine große Chance für John Ryder. Er hat seine Karriere auf außergewöhnliche Art und Weise gewendet. Wir wissen, was für ein harter Kampf das für ihn werden wird. Wir wussten auch, dass David Lemieux ein harter Gegner gewesen wäre, aber wir wissen, dass Bilal Akkawy einer dieser jungen Wilden ist, extrem hungrig und sehr gefährlich. Dies wird sicher ein sehr explosiver Kampf.“

Sadam Ali vs Anthony Young

Sadam Ali, Weltergewicht-Anwärter:

„Ich freue mich auf diesen Fight. Auch wenn einige meinen, dass mein Gegner nur der Außenseiter sei. Das ist verrückt! Ich bin aufgeregt und bereit für jeden Gegner, für jeden Stil, ich boxe Jeden den man mir hinstellt. Ich verstehe, dass es eine große Chance für Young ist, er hat auf einen Moment wie diesen gewartet, ich weiß, dass er stark sein wird, aber ich freue mich darauf, hinauszugehen und zu glänzen. Ich bin bereit zu gewinnen.“

Anthony Young, Weltergewicht-Anwärter:

„Als Boxer habe ich nur auf eine solche Gelegenheit gewartet, gegen einen Gegner wie Sadam Ali, einen ehemaligen Weltmeister zu kämpfen, ein Mann der eine Legende besiegt hat. Wie ich gehört habe bin ich an den Wettschaltern nur der 26:1-Außenseiter. Also, wenn ihr etwas Geld gewinnen wollt, dann setzt auf mich und ihr bekommt das 26-fache eueres Einsatzes als Gewinn zurück. Sadam ist Muslim, ich bin Muslim, er ist mein Bruder, aber am Samstag muss einer von uns verlieren und das werde ganz sicher nicht ich sein.“