Bryant Jennings vs. Alexander Dimitrenko am 18. August in Atlantic City

Der Schwergewichtsstar von EC Box-Promotion, Alexander Dimitrenko, wird am 18. August in Atlantic City auf den Weltranglistenboxer Bryant Jennings treffen. Der Sieger dieses Fights könnte ein Anwärter auf einen Titelkampf im Schwergewicht werden

Weltranglisten-Duell im Schwergewicht im Ocean Resort Casino in Atlantic City, New Jersey

Eigentlich war der Silbermedaillengewinner von Rio, Joe Joyce (5-0, 5 KOs) im Gespräch, sich dem 33-jährigen Bryant Jennings zu stellen, aber Jennings Promoter Bob Arum (Top-Rank) war angeblich nicht am Kampf Jennings vs Joyce interessiert. Top Rank möchte Jennings unbedingt einen Titelkampf gegen IBF/WBA und WBO-Schwergewichts-Champion Anthony Joshua verschaffen. Jennings ist derzeit die Nr. 8 bei der WBO und möchte durch einen Sieg über Dimitrenko in der Rangliste noch weiter nach oben steigen. Aber genau das möchte Alexander Dimitrenko auch. 

Bryant Jennings, die aktuelle Nr. 8 der WBO trifft auf Alexander Dimitrenko, die Nr. 8 der IBF

Dimitrenko, der vom Hamburger Erol Ceylan promotet wird, rangiert in der IBF Weltrangliste derzeit ebenfalls an Nr. 8 und auch er möchte noch einmal groß angreifen und durch einen eindrucksvollen Sieg über Jennings sich für einen Kampf gegen Joshua oder Wilder empfehlen, denn nur gegen einen dieser beiden Schwergewichts-Champions gibt es das große Geld zu verdienen.

Nach diesem Kampf wird nur der Gewinner auch weiter im Geschäft bleiben und der Verlierer muss sich wieder ganz hinten anstellen. Dass der Kampf in Atlantic City stattfindet dürfte für Dimitrenko kein großer Nachteil sein, hat er doch in seinem vorletzten Kampf, den damals hoch eingeschätzten Adrian Granat in dessen Heimatstadt Malmö in Schweden, schon in der ersten Runde ganz schwer ausgeknockt.

Erol Ceylan, Chef der Hamburger EC Box-Promotion, spielt immer mehr bei den ganz Großen im Boxing-Business mit. Erst im März dieses Jahres war Ceylan Mitveranstalter beim Kampf seines Schützlings Igor Mikhalkin gegen Sergey Kovalev, im berühmten Madison Square Garden in New York und nun soll der von ihm promotete Alexander Dimitrenko am 18. August in Atlantic City in den Ring steigen.

Allerdings sah Dimitrenko im Jahr 2016 im WM-Kampf gegen Joseph Parker, den er durch KO in der dritten Runde verlor, nicht so gut aus und viele Experten sahen hier schon das Karriereende von Dimitrenko. Aber der 2,01 Meter Riese will es noch einmal wissen und ein eindrucksvoller Sieg über Bryant Jennings könnte Dimitrenko wieder ins Gespräch und zu einer erneuten Titel-Chance bringen.

Alexander „Sascha“ Dimitrenko mit seinem Promoter Erol Ceylan

Jennings der seit seinen beiden Niederlagen im Jahre 2015 gegen Luis ‚King Kong‘ Ortiz und Wladimir Klitschko in den letzten drei Jahren nur vier Mal gegen recht unbekannte Gegner im Ring gestanden hat, rankt deshalb in der unabhängigen Weltrangliste von Boxrec auch nur auf Platz 30, während Dimitrenko in der gleichen Computer-Weltrangliste auf Nr. 16 geführt wird. Es wäre Sascha Dimitrenko und vor allem auch Erol Ceylan zu gönnen, dass beide mit einem eindrucksvollen Sieg gegen Jennings noch einmal groß ins Geschäft der obersten Gewichtsklasse kommen würden.

Bryant Jennings vs. Alexander Dimitrenko am 18. August in Atlantic City
5 (99.26%) 27 votes