„Bam Bam“ Brandon Rios siegt im Ring-Comeback durch KO

brandon rios
Foto: Nabeel Ahmad/Premier Boxing Champions

Brandon Rios ist zurück! Der Ex-WBA-Weltmeister im Leichtgewicht, absolvierte gestern einen erfolgreichen Kampf gegen den Mexikaner Aaron Herrera.

Bam Bam Rios knockt Herrera in Runde 7 aus

Im Mainevent des Kampfabends aus Lancaster, Kalifornien, konnte der ehemalige Leichtgewichts-Weltmeister der WBA Brandon „Bam Bam“ Rios (34-3(1)-1, 24 KOs) einen vorzeitigen Sieg im Kampf gegen Aaron Herrera (32-7(4)-1, 23 KOs) erzielen. Es war der erste Kampf seit Rios TKO-Niederlage Ende 2015 gegen Timothy Bradley Jr. im Kampf um dessen WBO-Titel im Weltergewicht.

Obwohl es in den ersten beiden Runden danach aussah, als würde Rios Herrera dominieren, kämpfte sich dieser in den darauf folgenden Runden 3 und 4 zurück. In Runde 5 riss Rios das Ruder wieder um und setzte dem Mexikaner Herrera zu. Als Rios in Runde 6 zahlreiche Treffer landen konnte, zeigte sich, dass Herrera vom Druck den „Bam Bam“ an den Tag lag regelrecht überfordert wirkte. Zwar konnte der Mexikaner einige Powerpunches bei Rios landen, jedoch zeigten diese nicht mal ansatzweise die Wirkung, welche Rios Schläge hinterließen.

In Runde 7 schließlich landete Rios einen rechten Cross zum Körper Herreras, welcher ihn zu Boden schickte. Der Referee begann zwar zunächst, den Mexikaner anzuzählen, winkte jedoch schließlich ab. Es schien, als habe Aaron Herrera keine Anzeichen mehr gezeigt, weiterzumachen. Brandon Rios siegte damit im auf 10 Runden angesetzten Comeback-Kampf nach 19 Monaten Ringabstinenz durch KO in Runde 7.

„Bam Bam“ Brandon Rios siegt im Ring-Comeback durch KO
4.8 (96%) 5 vote[s]