Boxen als Livestream

Boxen1-Livestream

17.Oktober, 16 Uhr aus Düsseldorf Gerresheim – Oberliga-Boxen: Düsseldorf will gegen das Windmill Team die schwarze Serie beenden

Oberliga-Boxen PlakatViermal kletterten die Düsseldorfer Oberliga Boxer in den Ring, viermal verloren sie. Zuletzt musste man sich dem Erzrivalen aus Köln geschlagen geben. Im letzten Heimkampf der Saison soll der Knoten endlich platzen. Am 17. Oktober werden die Faustkämpfer der Landeshauptstadt das niederländische Windmill Team empfangen. In Rotterdam verlor die Mannschaft von Coach Stefan Becker denkbar knapp mit 11 : 9. Eine gute Nachricht hat Becker für die Fans. Vladimir Eichholz wird als Staffelchef seine Faustkämpfer wieder in die Schlacht führen. Gegen Köln hatte er schmerzlich gefehlt, denn er boxte zeitgleich auf der deutschen Meisterschaft.

 

 

18.Oktober, 17 Uhr aus der Niederrheinhalle Wesel (Streaming 16:30 Uhr – 22 Uhr – länger da Vorkämpfe geplant)
Länderkampf: Deutschland vs Australien in Wesel

Deutschland vs. Australien in WeselDreimal boxt die australische Nationalmannschaft in NRW gegen das Team Deutschland und zwar in Wesel, Köln und Münster.

Die Auftaktveranstaltung findet in Wesel statt. Schon vor zwei Jahren gab es in der Stadt am Niederrhein ein Aufeinandertreffen der beiden Nationen. Damals wirbelten die „Boys from Downunder“ das Team Deutschland durcheinander und triumphierten in der rappelvollen Boxhalle auf der Gravinsel mit  21 : 17.

Für diese Schlappe soll es nun die lang ersehnte Revanche geben. Wenn alles gut geht, werden auch Cem Korkmaz und Natalia Pawletko für Deutschland kämpfen. Beide haben in Wesel das Boxen gelernt und gehören zum Kader des DBV.

Der Einsatz des Weltklasseboxers und deutschen Meister Abass Baraou ist genauso geplant, wie der des Bottroper WM-Teilnehmers Alexander Kupreenko. Auch Timo Rost wird seine Tasche für Wesel packen. Der gebürtige Düsseldorfer wurde in Straubing Dritter der Deutschen Meisterschaft und startet gegen Australien das erste Mal in der Nationalmannschaft.

„Wir werden die Niederrheinhalle rocken wie in alten Zeiten“ gibt sich der Vorstand des Weseler Boxclubs selbstsicher. Und dafür hat er allen Grund, denn es wird wieder begeisternde Kämpfe in der wahrscheinlich ausverkauften Niederrheinhalle geben.

Termin: 18 Oktober 2015, Beginn 18 Uhr, Vorkämpfe 17 Uhr
Veranstaltungsort: Niederrheinhalle Wesel
Eintrittspreis: VVK (über horsthoepken@t-online.de) und Abendkasse
Ringplatz 15 € / Sitzplatz 10 €
Schüler/Jugend 6€

Quelle: Wolfgang Wycis, DBV

Boxen als Livestream
5 (100%) 24 vote[s]