APB Kampf Serge Michel

APB Kampf Serge Michel

Serge Michel auf Erfolgswelle

In Hamburg bei der APB Boxing Night vor einer einmaligen, herrlichen Kulisse gewann Serge, der den Kampf- Namen „Bavarian Sniper“ trägt, im Halbschwergewicht seinen acht Runden Kampf gegen den WSB- Champion (World- Series- of Boxing) Benchabla aus Algerien einstimmig nach Punkten.

Serge Michel - "Bavarian Sniper"Mit seinem auftreten in Hamburg präsentierte er hochkarätiges Boxen und brachte Gäste wie Ex Weltmeister Henry Maske und Profiboxer Jürgen Brähmer zum Staunen. Mit großem Herz und seinem enormen willen zum Sieg brachte ihr die Zuschauertribüne zum Beben.

Dabei präsentierte ihr die Kunst des Box-Sports. Hervorragende Beinarbeit zeichnete ihn besonders aus. Tolle technische Ausweichmanöver zwingen den Algerier viel ins Leere zu schlagen und seinem Kampfnamen als Bavarian Sniper wurde er im vollem wieder mal gerecht. Präzise und konzentriert nahm ihn der talentierte deutsche Boxer ins Visier und schlug unglaublich stark immer wieder zu. Bearbeitet wurde Benchabla im Kopf und Körper. Wobei die Wirkungstreffer in den Kopf schwere Spuren hinter ließen und zum Ende der letzten Runde kurz vor Schluss nach einem Seitwärtshaken im Kopf der Kontrahent zu Boden ging. Nur sehr wackelig stand Benchabla wieder auf dem Boden nach dem aufstehen. Lediglich die Ringglocke rettete den Gegner vor dem anzunehmenden KO.

Serge Michel - "Bavarian Sniper"Sicherlich war der Kampf insgesamt für beide Athleten sehr hart, beide mussten über volle Distanz gehen und bis Mitte des Kampfes musste das Trainerteam Michel immer wieder zu seiner taktischen Linie zurück führen und nicht provoziert zu werden vom Benchabla.

Das Ausrufezeichen ist gesetzt, sollten Fragen offen stehen nach dem letzten Kampf bei der WSB vor zwei Jahren, wo Serge den damaligen Kampf gegen ihn knapp gewonnen hat, so sind jetzt alle Fragen beantwortet.

Serge Michel auf ErfolgswelleMichels Profisionalität  zeichnet sich dadurch aus, dass er seine Stabilität im Kampf nicht verliert und selbstbewusst weiter macht und dass er am Anfang des Kampfes etwas länger braucht seine Gegner zu durchschauen und sich anzupassen spricht dafür, dass ihm das Profiboxen beziehungsweise die lange Kampf- Distanz besser liegt als bei den Amateuren.

Nach dieser hervorragenden Leistung hat er keine lange Verschnaufpause und hat schon das nächste Ziel im Visier.

Am 6. August beginnt die Europameisterschaft in Bulgarien und Serge hofft auf eine erfolgreiche Teilnahme.

APB Kampf Serge Michel
5 (100%) 23 vote[s]