Am Wochenende: Guillermo Rigondeaux und Gary Russell Jr. in WM-Fights!

Am bevorstehenden Wochenende finden in Allentown (Pennsylvania, USA) zwei spannende WM-Gefechte statt! So wird der bereits 39-jährige Guillermo Rigondeaux um die vakante WBA-WM im Bantamgewicht boxen. Den eigentlichen Hauptkampf wird allerdings Gary Russell Jr. bestreiten, der seinen WBC-Titel im Federgewicht gegen Tugstsogt Nyambayar aufs Spiel setzen wird.

WBA-WM im Bantamgewicht: Guillermo Rigondeaux vs. Liborio Solis

Mit seinen 39 Jahren zählt der Kubaner Guillermo Rigondeaux (19-1-0, 13 Ko’s) wahrlich nicht mehr zur jungen Garde! Der zweifache Olympiasieger erhält Samstagnacht die Chance in einer zweiten Gewichtsklasse einen bedeutenden WM-Titel zu erringen. Nachdem sich Rigondeaux bereits im Superbantamgewicht zum Champion krönen konnte, soll nun der insgesamt dritte WM-Gürtel in seiner Titel-Sammlung hinzukommen.

Der kubanische Rechtsausleger bekommt es in Allentown (Pennsylvania, USA) mit Ex-Weltmeister Liborio Solis (30-5-1, 14 Ko’s) aus Venezuela zu tun. Der 37-jährige Solis, der im Jahr 2013 bereits WBA-Champion im Superfliegengewicht war, gilt als ein sehr unangenehmer Wettkampfpartner, der seine letzten fünf Kämpfe allesamt siegreich gestalten konnte.

Guillermo Rigondeaux hat dennoch den Favoriten-Status auf seiner Seite. Im Spätherbst seiner Profikarriere will der Exil-Kubaner, der seine bisher einzige Niederlage gegen Vasyl Lomachenko einstecken musste, ein Statement setzen um danach vielleicht noch einmal zu einem größeren Payday zu kommen.

WBC-WM im Federgewicht: Gary Russell Jr. vs. Tugstsogt Nyambayar

Gary Russell Jr. (USA, 30-1-0, 18 Ko’s) verbindet mit Guillermo Rigondeaux eine ganz bestimmte Gemeinsamkeit! Beide kassierten ihre einzige Pleite – in ihrer sonst überaus erfolgreichen Karriere – gegen den selben Gegner: Vasyl Lomachenko! Der heute 31-jährige Gary Allen Russell Jr. schaffte es gegen den ukrainischen Superstar im Juni 2014 immerhin über die volle Distanz von zwölf Runden.

Nach jener Punktniederlage gegen Lomachenko blieb Russell Jr. in all seinen darauf-folgenden Wettkampfeinsätzen ungeschlagen. Seit März 2015 ist der Rechtsausleger WBC-Weltmeister im Federgewicht, nachdem er Jhonny Gonzalez vorzeitig bezwingen konnte. Am Wochenende wird Gary Russell Jr. seinen WBC-Gürtel bereits zum fünften Mal verteidigen.

Gegen den bisher ungeschlagenen und hochgehandelten Tugstsogt Nyambayar (Mongolei, 11-0-0, 9 Ko’s) steht der Titelverteidiger allerdings vor einer schweren Aufgabe. Der 27 Jahre alte Nyambayar war ein ausgeprochen elfolgreicher Amateur und sicherte sich bei Weltmeisterschaften sowie olympischen Spielen jeweils die Silbermedaille.

Am Wochenende: Guillermo Rigondeaux und Gary Russell Jr. in WM-Fights!
5 (100%) 8 vote[s]