WM-Rematch am Wochenende: Alvarez vs. Kovalev – Part II

Repeat or Revenge? Am kommenden Wochenende steigt in Frisco (Texas, USA) das Rematch zwischen WBO-Halbschwergewichts-Champion Eleider Alvarez (24-0-0, 12 Ko’s) und Ex-Weltmeister Sergey Kovalev (32-3-1, 28 Ko’s). Vor sechs Monaten schaffte Alvarez einen sensationellen Ko-Sieg über Kovalev. Nun kommt es zur heiß-ersehnten Neuauflage!

Rematch gegen Alvarez: Letzte große Chance für Sergey Kovalev?

Nicht wenige sogenannte Experten waren überrascht, als Eleider Alvarez im August letzten Jahres Sergey Kovalev in Runde 7 in den Ringstaub schickte und somit als WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht entthronte. Vorallem die Tatsache, dass Alvarez, der bis zu jenem Zeitpunkt gerade einmal die Hälfte seiner Profikämpfe vorzeitig gewann und nicht unbedingt als großer Puncher bekannt war, den Titelverteidiger vorzeitig den Titel entreißen konnte, sorgte bei einem Großteil der Fachleute durchaus für Verwunderung!

Nun, ein halbes Jahr später, kommt es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zum erneuten Aufeinandertreffen. Für Sergey Kovalev und dessen Management schien bereits kurze Zeit nach der bitteren Niederlage gegen Alvarez festzustehen, einem sofortigen Rückkampf zuzustimmen. Für den 35-jährigen Russen ist es die vielleicht letzte Chance, sich wieder auf den WM-Thron zurück zu boxen.

Kovalev beherrschte das Halbschwergewicht über Jahre und durfte drei der vier großen Weltverbände sein Eigen nennen, ehe er im November 2016 gegen Andre Ward, nicht unumstritten, nach Punkten verlor und seine erste Niederlage einstecken musste. Im direkten Rematch gegen Ward verlor er sieben Monate später, wiederum kontrovers, sogar vorzeitig. Jedoch sicherte sich „The Krusher“ kurze Zeit später den WBO-Gürtel, nachdem er Vyacheslav Shabranskyy bereits im zweiten Durchgang stoppen konnte.

Doch schon bei seiner zweiten Titelverteidigung kam es zu jener schicksalshaften Begegnung mit dem ein Jahr jüngeren Eleider Alvarez. Den gebürtigen Kolumbianer, der inzwischen in Kanada beheimatet ist, hatten viele Insider trotz tadelloser Kampfbilanz nicht wirklich auf der Rechnung! Alvarez überstand im Kampf gegen Kovalev einige gefährliche Situationen in der Anfangsphase und beförderte seinen Kontrahenten erstmals im siebten Durchgang mit einer krachenden Rechten auf den Ringboden. Nach zwei weiteren Niederschlägen durfte sich Eleider Alvarez als neuer Champion feiern lassen.

So darf man gespannt sein, ob es in wenigen Tagen zu einem ähnlichen Kampfbild kommen wird, oder Sergey Kovalev im Spätherbst seiner Karriere den WM-Titel zurückerobern kann!

WM-Rematch am Wochenende: Alvarez vs. Kovalev – Part II
4.9 (98.33%) 12 votes