Weitere Highlights am Wochenende: Garcia vs. Granados/ Dimitrenko vs. Ruiz Jr.

An diesem Wochenende werden – neben dem traditionellen Verspeisen von Ostereiern – auch wieder die Fäuste fliegen! Samstagnacht finden in Carson (Kalifornien, USA) mindestens zwei interessante Paarungen statt. So wird auch der deutsche Schwergewichtler Alexander Dimitrenko vor einer erneuten großen Chance stehen.

Alexander Dimitrenko vs. Andy Ruiz Jr.

Für Alexander „Sascha“ Dimitrenko (41-4-0, 26 Ko’s) geht es in den USA um seine vielleicht letzte große Chance im internationalen Boxgeschäft. Der deutsche ECB-Schwergewichtler wird in Carson auf den ehemaligen WM-Herausforderer Andy Ruiz Jr. (31-1-0, 20 Ko’s) treffen. Dimitrenko gilt allerdings als klarer Außenseiter.

Bei seinem letzten USA-Trip musste er im August des letzten Jahres eine vorzeitige Niederlage gegen Bryant Jennings hinnehmen. Der 2,01 Meter große Dimitrenko zeigte sich beim letzten offiziellen Pressetermin allerdings durchaus optimistisch hinsichtlich seiner baldigen Herausforderung.

Dimitrenko: „Ich bin froh hier zu sein. Ich hatte das beste Trainingslager seit jeher. Ich bin fit und fühle mich bereit zu siegen!“ Gegen seinen wesentlich kleineren und „leicht“ übergewichtigen Kontrahenten muss der in Hamburg lebende Dimitrenko allerdings eine wesentlich bessere Leistung liefern als zuletzt.

Andy Ruiz Jr. boxte im Dezember 2016 bereits um die WBO-Weltmeisterschaft. Der damals ungeschlagene US-Amerikaner verlor gegen Joseph Parker, in dessen neuseeländischer Heimat, nur äußerst knapp und umstritten nach Punkten. Aus deutscher Sicht wäre es „Sascha“ Dimitrenko jedenfalls zu wünschen, wenn dieser die als ‚unwahrscheinlich‘ prognostizierte Sensation schaffen würde.

Danny Garcia vs. Adrian Granados

Nach seiner Niederlage im WM-Fight gegen Shawn Porter (im September 2018; Anm. d. Red.) steigt Ex-Weltmeister Danny Garcia (34-2-0, 20 Ko’s) erstmals wieder in den Ring. In einem auf zwölf Runden angesetzten Weltergewichts-Fight, bei dem es um den vakanten WBC-Silver-Gürtel geht, wird Garcia auf Adrian Granados (20-6-2, 14 Ko’s) treffen.

Granados boxte bereits gegen namhafte Kontrahenten wie Shawn Porter oder Adrien Broner – dem er sich nur sehr umstritten nach Punkten geschlagen geben musste. Danny Garcia gilt vor dem Gefecht mit Granados allerdings als klarer Favorit. Dem Sieger winkt in naher Zukunft eine große WM-Chance.

Die offizielle Pressekonferenz im Video:

Weitere Highlights am Wochenende: Garcia vs. Granados/ Dimitrenko vs. Ruiz Jr.
5 (100%) 8 vote[s]