WBC ordnet Luke Campbell – Ryan Garcia an!

Trotz Corona Krise und den weltweiten Folgen kehrt das Boxen so langsam wieder in den Normalmodus zurück und damit einhergehend setzt der WBC seine erste obligatorische Paarung an. Im Kampf um den Interims WM Titel im Leichtgewicht sollen sich Luke Campbell und Ryan Garcia duellieren.

Interimsweltmeister trifft dann auf Champ Devin Haney

Im Leichtgewicht könnte es demnächst zu spannenden Duellen kommen, die vor allen Dingen durch die WBC angeordnet und sanktioniert werden.

Seitdem Vasiliy Lomachenko zum Franchise Champ ernannt wurde und dadurch Devin Haney zum regulären Champ ernannt wurde, ist einiges passiert: Einerseits durch Force Majeure, andererseits durch Verletzungen.

Haney sollte seinen Titel gegen Javier Fortuna pflichtverteidigen, konnte dieser Aufforderung jedoch wegen einer Schulterverletzung nicht nachkommen und wurde zum Champ in Recess ernannt.
Den dadurch vakant gewordenen Titel sollten indes Luke Campbell und Javier Fortuna ausboxen. Dieser Kampf wurde jedoch durch Covid-19 gestoppt, woraufhin Haney wieder zum Champ ernannt wurde, da seine Verletzung auskuriert und er wieder zur Verfügung steht.

Nun sollen im August Jorge Linares (der Ex WBC Champ) und Javier Fortuna umd den WBC Diamond Titel boxen. Damit ist der Weg nun frei einen Interimstitelkampf zwischen Luke Campbell und Ryan Garcia, mit der Aufforderung direkt im Anschluss gegen den regulären Titelträger Haney den Titel auszuboxen.

Lomachenko, dessen Franchise Status ihm erlaubt keine Pflichtherausforderungen auskämpfen zu müssen, kann sich dadurch Titelvereinigungen mit IBF Champ Teofimo Lopez oder WBA Regulär Champ Gervonta Davis widmen.

Für Luke Campbell, Olympiasieger von London 2012, wäre es der dritte Versuch sich WM Gold umzuschnallen, nachdem er bereits knapp an Jorge Linares und zuletzt tapfer aber eindeutig an Vasiliy Lomachenko gescheitert war.

Sein Gegner Ryan Garcia, der in 20 Kämpfen eine weiße Weste mit 17 KOs besitzt und Träger des WBC Silver Titel ist, machte zuletzt eher Schlagzeilen auf Social Media, als er sich mit seinem Promoter Oscar de la Hoya in die Haare bekam, mehr Geld forderte und verbale Geschosse gegen Davis, Haney und MMA Kämpfer Henry Cejudo abfeuerte.

Eine Paarung, die auf dem Papier durchaus interessant klingt, aber womöglich nur stattfindet, wenn sich Garcia durchringt sich mit seinem Promoter über die Gage einigen zu können.

WBC ordnet Luke Campbell – Ryan Garcia an!
4.8 (95%) 8 vote[s]