WBA ordnet Jack Culcay vs. Demetrius Andrade an

Wegner, Culcay und Kalle SauerlandDas „World Championships Committee“ der World Boxing Association (WBA) hat angeordnet, dass es zum Kampf zwischen dem regulären Weltmeister im Superweltergewicht Jack Culcay und Ex-WBO-Champion Demetrius Andrade kommen soll.

Jack Culcay trifft auf stärksten Gegner seiner Profilaufbahn

„Golden“ Jack Culcay gewann zunächst am 9. Mai 2015 den Interimsgürtel der WBA im Kampf gegen den deutschen Maurice Weber. Diesen Titel verteidigte Culcay zwei mal erfolgreich. Nach Erislandy Laras Sieg gegen Vanes Martirosyan am 21. Mai 2016 und der darauf folgenden Ernennung Laras zum Superchampion, wurde Culcay automatisch regulärer Weltmeister bei der WBA.

Mit dem ungeschlagenen Ex-WBO Weltmeister Demetrius Andrade (23-0, 16 KOs), der seinen Titel durch Inaktivität niederlegen musste, bekommt Culcay nun den mit Abstand stärksten Gegner seiner Profikarriere vor die Fäuste – und das erneut. Denn 2007 bezwang Andrade Culcay bei der Amateur Weltmeisterschaft im Viertelfinale mit 30:9 Punkten und wurde später Weltmeister. Andrade liegt zudem mit Platz 3 in der unabhängigen Weltrangliste ganze 11 Plätze vor Culcay, der derzeit auf Rang 14 rangiert.

Beide Parteien haben nun 30 Tage Zeit für Verhandlungen und um eine Einigung zu erzielen. Passiert dies nicht innerhalb der nächsten 30 Tage, kommt es zur Versteigerung der Rechte (Purse Bid).

WBA ordnet Jack Culcay vs. Demetrius Andrade an
5 (100%) 4 vote[s]