Umkämpfte Ringschlacht: Katie Taylor bezwingt Natasha Jonas

Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing

Vor leeren Rängen in der Manchester Arena gingen Weltmeisterin Katie Taylor und Herausforderin Natasha Jonas bis zur letzten Sekunde aufs Ganze.

Packende Action bis zum Schluss

Im Rahmenprogramm von Derek Chisora vs. Joseph Parker kam es zur Wiederauflage eines Duells, das man zuletzt bei den Olympischen Spielen 2012 zu sehen bekam: Katie Taylor (18-0-0, 6 KOs), die unangefochtene Weltmeisterin aus Irland, sah sich am Samstagabend erneut der Britin Natasha Jonas (9-2-1, 7 KOs) gegenüber. Nachdem sie schon in London einst als Siegerin den Ring verließ, galt sie auch jetzt als Favoritin auf den Erfolg. Jonas stellte sich den Plänen der Leichtgewichtlerin allerdings entschieden entgegen und bewies erneut, dass sie zur Weltspitze gehört. 

Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing

Zu Beginn versuchte es die Liverpoolerin mit schnellen Kontern aus der von ihr bevorzugten Rechtsauslage. Diese fanden auch durchaus ihr Ziel, doch Taylor war aktiver, arbeitete vor allem im Infight mit kompakten Kombinationen. So waren in der Anfangsphase die Vorteile auf der Seite der Titelverteidigerin. In der dritten Runde konnte Taylor ihre Gegnerin zudem mit satten Körpertreffern beeindrucken. Jonas sah sich nun gezwungen, die Schlagfrequenz zu erhöhen und so zu punkten. 

Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing

Dies machte sie natürlich auch offener für Gegenaktionen, trotzdem fand die Mutter einer Tochter nun besser ins Geschehen. Die 36-Jährige zwang die manchmal etwas hitzköpfige agierende Taylor zu Schlagduellen, bei denen Jonas mit variablen Aktionen Erfolge verbuchen konnte, dabei jedoch auch durchs Feuer gehen musste. Der achte Durchgang stellte sich im Zuge dessen als die beste Runde für Jonas heraus, kostete aber auch Kraft. 

Die letzten vier Minuten gehörten deshalb auch wieder Taylor, die mit einem steten Trommelfeuer ihrer schwer atmenden Kontrahentin zusetzte und sich die entscheidenen Vorteile auf den Punktzetteln erarbeitete. Bis zur letzten Sekunden schlug Taylor auf Jonas ein und wurde kurz darauf zur einstimmigen Siegerin dieses Kampfes ernannt. Mit 96-94, 96-95 und 96-95 fielen die Wertungen aber auch denkbar knapp aus und deuten auf ein mögliches Rematch hin. 

Umkämpfte Ringschlacht: Katie Taylor bezwingt Natasha Jonas
5 (100%) 6 vote[s]