Tyson Fury`s Trainer bestätigt Termin für Klitschko Rematch

Klitschko vs Fury 2

Kein Wort über ein Doping-Verfahren

Tyson Fury Trainer und Onkel Peter Fury hat bestätigt dass sein Schützling und Neffe auf Wladimir Klitschko im Rematch treffen wird.

Schwergewichts -Champion Tyson Fury wird für seinen bevorstehenden Rückkampf gegen Wladimir Klitschko nächste Woche wieder voll ins Training einsteigen und ins Trainingslager gehen. Nach den Feiern anlässlich der Geburt seines Sohnes und der überwundenen Knöchelverletzung bestätigte Peter Fury heute:

„Der Kampf wird auf jeden Fall am 29. Oktober stattfinden.“ Bei dieser Aussage gab es keinerlei Bezug auf ein etwa anhängiges Doping-Verfahren. Auch der englische Boxverband Britsh Boxing Board of Control (BBBoC) hat bis dato diesbezüglich überhaupt nicht reagiert. Lediglich die britische Anti Doping Agentur UKAD hatte Tyson Fury am 24. Juni wegen des Verdachtes eines Doping-Vergehens vorläufig gesperrt, hat jedoch diese Sperre am letzten letzten Mittwoch bis zur offiziellen Anhörung vor dem Nationalen Anti Doping Ausschuss wieder ausgesetzt. Dies wirft natürlich die Frage auf, warum Fury bis zum heutigen Tage noch nicht von der Doping Kommission gehört wurde, wenn doch der Vorfall angeblich aus dem Februar 2015 resultiert, was heißt dass seit dem fast genau 18 Monate vergangen sind.

https://youtu.be/gl-PMtCai84

 

Tyson Fury`s Trainer bestätigt Termin für Klitschko Rematch
3.1 (61.25%) 128 vote[s]