Tyson Fury vs. Shannon Briggs im September?

fury-briggsDer „Gypsy King“ Tyson Fury scheint langsam aber sicher ins Profigeschäft zurück zu finden. Der Brite könnte nach einem Comeback-Kampf im Juni auf den Amerikaner Shannon Briggs treffen.

„Let’s Go Champ!“ – Fury will gegen Briggs boxen

Die Rückkehr des „Gypsy King“, des Mannes, der Wladimir Klitschko über 12 Runden nahezu ausgeboxt hat, ist nur noch wenige Wochen entfernt. Nach über zwei Jahren Auszeit vom aktiven Profiboxgeschäft, nach Depressionen, massivem Übergewicht, Drogenproblemen und einer Sperre, kämpft sich der 2,06 m Hüne zurück in den Ring. Bereits im Juni möchte der Ex-Weltmeister Fury wieder im Ring stehen, vermutlich zunächst gegen einen vermeintlich einfachen Gegner.

Gerüchte und Aufforderungen zum Kampf gegen den ehemaligen Lineal Champion Shannon Briggs gibt es schon länger. Tyson Fury heizt den angepeilten Kampf mit dem Ami nun weiter an, schrieb Briggs Textnachrichten, in welchen er den 46-Jährigen erneut zum Kampf auffordert. Auf Instagram postete „The Cannon“ die Texte schließlich, gefolgt von weiteren Provokationen gegenüber Fury.

On my dead moms he scared – Chizzholm #LETSGOCHAMP I’m on some real #Brownsville ? these days. I just wanna set it. I been on my Grizzly Adams for nine months straight sleeping in cars, hotels, farms and labs from state to state getting permits and license to sell hemp and medical marijuana aka cannabis. It’s been work. Nine months. Straight. Ups and downs. Denials and let downs but I keep working because I have a mission. Save lives through the plant Champ. Is my motto. After suffering from depression the plant helped me when nothing else did. I’ll fight my way back into shape and do my thing because I’m not slave’n up to nobody for fights no more. They really don’t want it they just be playin until I say yes and then they hoe out and say #chillchampchill ??? don’t ask me to fight no more because y’all a bunch of vaginas. I’m in the dessert typing this. Shit real #LETSGOCHAMP

Ein Beitrag geteilt von Shannon Briggs (@cannon_briggs) am

Dass beide Parteien damit nun in Verhandlungen für einen Kampf im September stehen, darf durchaus vermutet werden. Mit einem Sieg gegen Briggs könnte sich Fury eindrucksvoll zurückmelden, unabhängig vom Alter des Amerikaners. Briggs ist ein bekannter Name in der Schwergewichtsszene und hatte bereits viele große Namen vor den Fäusten.

Via Instagram verkündete Tyson Fury zudem „massive news coming soon“ – die Boxfans dürfen also gespannt auf das Comeback sein! Sollte sich der 29-jährige Tyson Fury zurück an die Spitze des Schwergewichts kämpfen, wären sehr spannende Fights in Aussicht. Kann er zudem an vergangene Tage anknüpfen, hat er weiter das Zeug dazu, erneut Weltmeister zu werden. Den angepeilten Kampf gegen Briggs sollte man dennoch mit Vorsicht genießen. Seit 2014 ist Briggs auf der Suche nach einem großen Kampf und damit Zahltag – bekommen hat er bisher keinen. Wir dürfen gespannt bleiben!

Tyson Fury vs. Shannon Briggs im September?
4.9 (98.46%) 26 vote[s]