Stevenson vernichtet Fonfara in zwei Runden

Stevenson vs Fonfara

Fonfara chancenlos gegen starken Adonis

Im Bell Center im kanadischen Montreal verteidigte der Lokalmatador und WBC-Weltmeister Adonis Stevenson (29 Siege, 1 Niederlage, 24 Ko’s) seinen Titel, mit einer eindrucksvollen Vorstellung gegen seinen polnischen Herausforderer Andrzej Fonfara (29 Siege, 5 Niederlagen, 17 Ko’s), durch TKO in der zweiten Runde.
 
Nachdem Stevenson und Fonfara vor drei Jahren schon einmal im Ring standen und Stevenson, trotz der Tatsache dass er selbst am Boden war, nach Punkten gewinnen konnte, kam es nun zum mit Spannung erwarteten Rückkampf. Doch diesmal ließ der „Superman“ keine Fragen offen! Von Beginn an war der Titelverteidiger der aggressivere und dynamischere Boxer. Bereits kurz nach dem ersten Gongschlag, traf Stevenson blitzschnell mit seiner linken Schlaghand. Schon im ersten Durchgang schickte er Fonfara mit einem krachenden linken Konter zu Boden. Nachdem Fonfara wieder auf die Beine kam, setzte Stevenson seine Attacken fort und nur mit viel Glück gelang es dem „Challenger“ in die Pause zu kommen.
 
Doch das Ende kam schon nach 28 Sekunden im zweiten Durchgang. Stevenson deckte seinen Herausforderer, wie zu erwarten, mit einem Schlaghagel ein. Der völlig wehrlose und überforderte Andrzej Fonfara, wurde dann durch die Aufgabe seines Trainers Virgil Hunter, vor mehr Prügel bewahrt. Damit verteidigte Stevenson seinen WBC-Gürtel zum achten Mal erfolgreich und bewies dass er zurecht seit Jahren den Thron des Weltmeisters inne hat!

„Ich bin der Größte im Halbschwergewicht! Ich boxe Jeden…! Niemand kann den ,Superman‘ aufhalten!“, tönte der 39-jährige Stevenson selbstbewusst. Für die weltweiten Boxfans wäre es sicherlich ein Gaumenschmaus wenn der Sieger des „Kovalev vs. Ward“- Showdowns in einem Unification-Fight gegen Adonis Stevenson, vielleicht noch in diesem Jahr, in den Ring steigen würde, um die wahre Nummer 1 im Halbschwergewicht zu ermitteln!

Adonis Stevenson vs. Andrzej Fonfara: Das Fight Video

Stevenson vernichtet Fonfara in zwei Runden
5 (100%) 31 vote[s]